3f3fd426

1.2. Die identifikazonnyje Kfz-Kennzeichen

Die Verbesserung der ausgegebenen Produktion ist ein ununterbrochener Prozess einer beliebigen Fliessproduktion. Dabei, mit Ausnahme der Fälle der grossen Veränderungen der Konstruktion der von des Fließbandes aussteigenden Modelle, die Ergebnisse des Prozesses der Modifikation in der Bedienungsanleitung des Autos werden nicht beleuchtet. Jedoch werden vom Betrieb-Hersteller die numerierten Listen der ausgegebenen Ersatzteile aufgemacht, wegen wessen die besondere Bedeutung beim Kauf der Letzten die Informationen erwerben, die in den Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen verschlüsselt sind. Bestellung auf das geforderte Ersatzteil machend, bemühen Sie sich, dem Verkäufer wie zu gewähren es ist die volleren Informationen über das Auto möglich. Unbedingt teilen Sie den Namen des Modells, das Jahr der Ausgabe, sowie der Nummer der Karosserie und der Kraftanlage mit.

Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen (VIN)


Gegeben, äußerst wichtig nach der Bedeutung, ist die Nummer auf der metallischen Platte (schilde), gefestigt auf dem Paneel der Geräte unter der Windschutzscheibe von der Fahrseite des Autos ausgeschlagen. VIN wird in PTS und den Fahrzeugbrief des Beförderungsmittels auch eingetragen. In den Kode der Nummer sind die Informationen über das Datum und die Stelle der Produktion des Autos, das Jahr der Ausgabe des Modells und den Typ der Karosserie chiffriert.


Die wichtigsten Komponenten VIN sind die Kodes einer Serie des Motors und des Jahres der Ausgabe des Modells.

Der Kode des Motors ist stehend auf vierter links der Position der Nummer von der Letter vorgestellt:

N = VG30DE SOHC V6 (1993 ÷ 1994)
JE = VE30DE DOHC V6 (1993 ÷ 1994)
Mit = VQ30DE DOHC V6 (mit 1995)

Das Jahr der Ausgabe ist in der Letter, nehmend die zehnte Stellung VIN chiffriert:

R = 1993
R = 1994
S = 1995
T = 1996

Informativ schilda in der motorischen Abteilung des Autos

Metallisch schilda mit den Informationen über den Motor, der Transmission, lakokrassotschnomu der Deckung und dem Typ der Karosserie des Autos priklepana zum Schott der motorischen Abteilung des Autos. Gewöhnlich nimmt sich schilda im linken Teil des Schottes zusammen, aber es ist auch die Wahrscheinlichkeit ihrer Unterbringung nach dem Zentrum nicht ausgeschlossen.


Die Identifizierungsnummer des Fahrgestells


Die Identifizierungsnummer des Fahrgestells ist unmittelbar auf dem Schott der motorischen Abteilung, in ihrem zentralen Teil ausgeschlagen. Die Nummer enthält die Informationen über die Bestimmung des Modells, die erzeugten Modifikationen und die Transmission.


Das bescheinigende Label

Das bescheinigende Label ist für die Stirnseite der Fahrtür des Autos aufgeklebt und enthält solche Informationen über das Beförderungsmittel, wie die Benennung des Produzenten, den Monat und das Jahr der Ausgabe, die nominelle Masse brutto (GVWR), die maximale zulässige Belastung auf der Achse, sowie den Text des bescheinigenden Abkommens.


Die Identifizierungsnummern der Kraftanlage

Die Identifizierungsnummer des Motors ist links auf dem Block, unweit der Transmission ausgeschlagen.


Die Nummer des Motors

Die Identifizierungsnummer des Motors wird im linken Teil des Blocks des Motors unweit der Transmission ausgeschlagen.


Die Nummer der Transmission


Die Nummer der Transmission wird oben auf der Kuppel der Transmission ausgeschlagen. Auf einigen Modellen kann die Nummer auf schildu, aufgeklebt auf die Vorderwand kartera die Transmissionen auch aufgetragen sein.


Das informative Etikett der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (VECI)

Das Etikett VECI nimmt sich zur unteren Seite der Motorhaube gewöhnlich zusammen, oder wird auf den oberen Stützbalken des Heizkörpers (aufgeklebt siehe das Kapitel 6). In das Etikett sind die Informationen über die auf dem Auto verwendeten Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase, sowie spezifikazionnyje die Daten nach den Einstellungen des Motors aufgenommen.