3f3fd426

1.8. Die Diagnostik der Defekte der Knoten und der Systeme des Autos

Die Eigentümer der Autos, die die Prozeduren der laufenden Bedienung des Beförderungsmittels einverstanden gebrachten in Kapitels der Einstellungen und die laufende Bedienung der gegenwärtigen Führung den Zeitplan erfüllen werden äußerst selten erzwungen sein, sich zu den Materialien der gegebenen Abteilung zu wenden. Die Zuverlässigkeit der Knoten und der Komponenten, die auf die modernen Autos einsteilbar werden ist so hoch, dass bei der termingemäßen Ausführung des Ersatzes abgenutzt und ausgefallen infolge des Alterns der Materialien der Details die Wahrscheinlichkeit ihrer plötzlichen Absage äußerst klein ist. Die Absagen geschehen spontan selten und gewöhnlich sind Untersuchung manchmal der langwierigen Entwicklung des Defektes. Insbesondere geht dem Ausfall der mechanischen Komponenten tatsächlich immer das Entstehen und die Entwicklung der charakteristischen Symptome, die manchmal für viel Tausende der Kilometer des Laufes bis zum äußersten gezeigt werden voran. Die selben Komponenten, die unerwartet ausfallen können, sind lebenswichtig für das Funktionieren der Hauptknoten und der Systeme des Autos gewöhnlich nicht, oder leicht werden in den Reisebedingungen ersetzt.

Ein grundlegender Schritt bei der Aufspürung der Gründe einer beliebigen Absage ist die Auswahl des Punktes des Anfanges der Suche. Oft zeigt sich der Grund liegend auf der Oberfläche, jedoch muss man sich in einigen Fällen bemühen, die kleine Untersuchung durchführend. Der Kraftfahrer, der Halbdutzenden der zufälligen Prüfungen erzeugte, des Ersatzes und der Korrekturen hat die Chance vollkommen, den Grund der Absage aufzudecken (oder sein Symptom), jedoch darf man solches Herangehen vernünftig, wegen seines Arbeitsaufwandes und der Ziellosigkeit des Zeitaufwands und der Mittel keinesfalls nennen. Viel wirksamer zeigt sich das ruhige logische Herangehen an die Suche des ausgefallenen Knotens oder der Komponente. Unbedingt ist nötig es alle vorangehend dem Bruch, manchmal unbedeutend, die Symptome und die hellhörig machenden Signale, solche wie der Verlust der vom Motor entwickelten Macht, die Veränderung der Aussagen der Messgeräte, das Entstehen der ungewöhnlichen Laute und der Gerüche, u.ä. zu beachten Vergessen Sie nicht, dass der Ausfall solcher Komponenten, wie die Schutzvorrichtungen oder die Zündkerzen nur ein Symptom des tiefer verborgenen Verstoßes sein können.

Es ist im gegebenen Unterabschnitt niedriger es ist das genug einfache Schema der Diagnostik der sich am oftesten treffenden Absagen gebracht. Die Gründe der Verstöße und ihre Symptome sind nach dem Merkmal der Beziehung zum Funktionieren irgendwelcher konkreten Anlage oder dem System gruppiert: "der Motor", “das System der Abkühlung” usw. In den Klammern werden die Hinweise auf die entsprechenden Kapitel und die Abteilungen der Führung, die die Beziehung auf dem Funktionieren der wegen dem Defekt verdächtigten Komponenten haben gebracht.
Unabhängig werden von der Natur der Absage in die Grundlage der Untersuchung seines Grundes immer die identischen grundlegenden Prinzipien gelegt:

Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Bestimmung der Symptome der Absage. Gesagt bedeutet die Überzeugung in der Begrenzung des Bezirkes der Suche, was bei der Hilfe in der Diagnostik der Absage für anderen Kraftfahrer besonders wichtig ist, der die Symptome des vorhandenen Verstoßes nicht adäquat darlegen kann.

Bemühen Sie sich, die offensichtlichen Verstöße nicht zu übersehen. Zum Beispiel, wenn der Motor nicht gestartet wird, genieren Sie sich nicht, das Vorhandensein des Brennstoffes im Benzintank zu prüfen (dabei ist nötig es auf den Glauben der Behauptung des Eigentümers des fehlerhaften Autos nicht zu übernehmen). Im Falle der Absage der elektrischen Ausrüstung ist nötig es den Zustand und die Zuverlässigkeit der Befestigung klemmnych der Vereinigungen der elektrischen Leitungsanlage in erster Linie zu prüfen, nur hat danach den Sinn, die diagnostischen Geräte zu erreichen.

Bemühen Sie sich, den Grund der Absage, und nicht sein Symptom zu entfernen. Der Ersatz der entladenen Batterie neu wird helfen, des Motors zu starten, jedoch bleibt der vorhandene Grund der Entspannung der alten Batterie nicht entfernt, was zum schnellen Ausfall und neu bringen wird. Auch wird der Ersatz der vom Öl zugeschütteten Zündkerzen zulassen, auf eine bestimmte Zeit die Intaktheit des Funktionierens des Motors wieder herzustellen, jedoch wird die Absage unbedingt bald wiederholt werden (wenn lag der Grund nicht einfach in der Anwendung der Kerzen nicht jenen Typs).

Übernehmen Sie auf den Glauben keine Behauptungen nicht. Sie erinnern sich, dass sich "die neue" Komponente fehlerhaft, insbesondere auch erweisen kann wenn er lange Zeit im Gepäckraum gelegen hat - es ist nötig die Komponenten aus der Liste testbar nur aus diesem Grund nicht auszuschließen, dass er neu ist oder ist vor kurzem bestimmt. Im Falle der Missachtung folgt sich die Ausführung der vorliegenden Empfehlung nicht zu verwundern, wenn sich der enthüllte endlich Grund der Absage liegend auf der Oberfläche von Anfang an erweisen wird.

Die Diagnostik der allgemeinen Absagen des Motors

Der Motor nicht proworatschiwajetsja beim Versuch seines Starts

1. Okisleny poljusnyje die Klemmen der Batterie, oder ist die Befestigung auf ihnen der Spitzen der Leitungen (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Batterie (entladen oder fehlerhaft siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. AT ist in die Lage "R" (nicht übersetzt es siehe das Kapitel die Getriebe), oder nicht bis zum Ende ist die Kupplung (das Modell mit RKPP) (getreten siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
4. Ist abgerissen, oder in anderer Weise ist die elektrische Leitungsanlage der Kette des Systems des Starts beschädigt, oder es ist die Befestigung der Klemmen der Kontaktvereinigungen (schwach geworden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors oder die elektrische Bordausrüstung).
5. Das priwodnaja Zahnrad des Starters ist im gezahnten Kranz des Schwungrades (verkeilt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
6. Es erwies sich außer Betrieb tjagowoje das Relais des Starters (siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
7. Es ist der Elektromotor des Starters (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
8. Es ist der Schalter der Zündung (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).
9. Oblomany oder sind subzy priwodnoj das Zahnräd des Starters oder des gezahnten Kranzes des Schwungrades (abgenutzt siehe die Kapitel den Motor und die elektrische Ausrüstung des Motors).
10. Es ist der schmelzbare Schutzeinschub der Kette der Batterie (auf 140) (ausgefallen siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).

Der Motor proworatschiwajetsja, aber wird nicht gestartet

1. Es ist der Tank leer.
2. Es ist die Batterie (der Motor proworatschiwajetsja viel zu langsam) (entladen siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
3. Okisleny poljusnyje die Klemmen der Batterie, oder ist die Befestigung auf ihnen der Spitzen der Leitungen (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
4. Haben die Leerstelle des Brennstoffes durch inschektor () der Einspritzung, ist die Brennstoffpumpe, oder den Regler des Drucks des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es sind andere Defekte des Systems der Abgabe des Brennstoffes (vorhanden siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
6. Ist abgerissen, oder ist von der Sternchen die Kette des Antriebes GRM (abgesprungen siehe das Kapitel den Motor).
7. Es sind die Komponenten der Zündanlage (befeuchtet oder beschädigt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
8. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
9. Ist abgerissen oder in anderer Weise ist die elektrische Leitungsanlage der Kette des Systems des Starts beschädigt, oder es ist die Befestigung der Klemmen der Kontaktvereinigungen (schwach geworden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
10. Infolge der Abschwächung der Befestigung des Verteilers ist der Verstoß der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (geschehen siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
11. Ist abgerissen oder in anderer Weise ist die elektrische Leitungsanlage der Kette der Zündanlage beschädigt, es ist die Befestigung der Klemmen der Kontaktvereinigungen schwach geworden, oder es ist die Zündspule (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
12. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Sensors der Messung der Masse des Luftstroms (MAF) (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).

Es ist der Start des kalten Motors erschwert

1. Es ist die Batterie (entladen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Okisleny poljusnyje die Klemmen der Batterie, oder ist die Befestigung auf ihnen der Spitzen der Leitungen (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Es ist das System der Abgabe des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
4. Haben die Leerstelle des Brennstoffes durch inschektor () der Einspritzung (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit, oder des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT) (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
6. Es ist die Zündanlage (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
7. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
8. Es ist der Sensor MAF (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
9. Es ist kompressionnoje der Druck (gefallen siehe das Kapitel den Motor).

Es ist der Start des heissen Motors erschwert

1. Es ist das filtrierende Element des Luftfilters verschmutzt, oder in anderer Weise ist seine Passierbarkeit (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft der Brennstoff handelt in inschektory der Einspritzung nicht) (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Okisleny klemmnyje die Vereinigungen der Batterie (besonders die Masse) (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
Es ist kompressionnoje der Druck (gefallen siehe das Kapitel den Motor).
5. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit, oder des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT) (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
6. Es ist das System ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) (fehlerhaft siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).

Die Einführung des Starters in den Eingriff ist erschwert, oder wird vom nebensächlichen Lärm begleitet

1. Oblomany oder sind subzy priwodnoj das Zahnräd des Starters oder des gezahnten Kranzes des Schwungrades (abgenutzt siehe die Kapitel den Motor und die elektrische Ausrüstung des Motors).
2. Es sind oder sind ausgefallen die Bolzen der Befestigung des Starters (ausgefallen siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
3. Es sind die inneren Komponenten des Starters (abgenutzt oder beschädigt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).

Der Motor wird gestartet, aber sofort setzt aus

1. Ist abgerissen oder in anderer Weise ist die elektrische Leitungsanlage der Kette der Zündanlage beschädigt, oder es ist die Befestigung der Klemmen der Kontaktvereinigungen auf der Zündspule oder dem Generator (schwach geworden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
2. Es ist das Brennstoffhungern inschektora (ow) der Einspritzung (vorhanden siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Es sind die Verluste der Verdünnung durch uplotnitelnuju die Verlegung zwischen der Einlassrohrleitung/nagnetatelnoj von der Kamera des Einlasslufttraktes und dem Körper der Drossel (vorhanden siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
4. Es ist die Anlage der Wendungen des Leerlaufs (verletzt siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Haben die Leerstelle der aufgesogenen Luft, oder es sind die Vakuumlinien (beschädigt siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Während des Parkplatzes unter dem Motor bilden sich fließe die Öle

1. Haben die Leerstelle durch die Verlegung der Schale kartera, oder den Ausflußpfropfen (siehe das Kapitel den Motor).
2. Haben die Leerstelle durch die Setzverdichtung des Sensors-Schalters des Drucks des Öls (siehe das Kapitel den Motor).
3. Haben die Leerstelle durch die Verlegungen der Köpfe der Zylinder (siehe das Kapitel den Motor).
4. Haben die Leerstelle durch die Netze der Wellen des Motors (siehe das Kapitel den Motor).
5. Haben die Leerstelle in der fetten Pumpe (siehe das Kapitel den Motor).

Es ist die Stabilität der Wendungen des Leerlaufs verletzt

1. Es sind die Verluste der Verdünnung (vorhanden siehe die Kapitel den Motor und die Stromversorgungssysteme und der Ausgabe).
2. Es ist das Ventil des Systems rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR) (fehlerhaft siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
3. Es ist das filtrierende Element des Luftfilters (blockiert siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
4. Die Kraftstoffpumpe gewährleistet den geforderten Aufwand des Brennstoffes (nicht siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es ist die Dichtheit der Verlegung des Kopfes der Zylinder (verletzt siehe das Kapitel den Motor).
6. Es ist die Kette des Antriebes GRM, oder ihres Sternchens (abgenutzt siehe das Kapitel den Motor).
7. Es sind die Arbeitsvorsprünge der Fäustchen der Kurvenwelle (ow) (abgenutzt siehe das Kapitel den Motor).
8. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
9. Es ist gefallen, oder es ist zwischen den Zylinder kompressionnoje der Druck (ungleichmässig verteilt siehe das Kapitel den Motor).
10. Es ist die Passierbarkeit inschektora (ow) der Einspritzung (verletzt siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Es sind die Versäumnisse der Zündung auf den unbelasteten Wendungen vorhanden

1. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Sind WW die Leitungen der Zündkerzen (das Modell 1993 und 1994 wyp fehlerhaft.) (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Es sind die Verluste der Verdünnung (vorhanden siehe die Kapitel den Motor und die Stromversorgungssysteme und der Ausgabe).
4. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
5. Es ist gefallen, oder es ist zwischen den Zylinder kompressionnoje der Druck (ungleichmässig verteilt siehe das Kapitel den Motor).
6. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
7. Es sind die individuellen Zündspulen (das Modell ab 1995 wyp fehlerhaft.).
8. Es sind oder wurden ausgeschaltet die Schläuche des Systems der Lüftung kartera (ausgeschaltet siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Die Versäumnisse der Zündung sind bei der Bewegung auf der Sendung vorhanden

1. Es ist die Passierbarkeit/Anschlusstrakt des Brennstofffilters des Stromversorgungssystemes (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist der Druck des Brennstoffes (gefallen siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
4. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
5. Tresnuta ist der Deckel des Zündverteilers, die Zuverlässigkeit der Befestigung der Kontaktvereinigungen WW der Leitungen verletzt, oder es sind die inneren Defekte des Verteilers (das Modell 1993 und 1994 wyp vorhanden.) (siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die elektrische Ausrüstung des Motors).
6. Es ist "der Durchschlag" in WW die Kerzenleitungen (das Modell ab 1995 wyp vorhanden.) (siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die elektrische Ausrüstung des Motors).
7. Es sind die Komponenten der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (fehlerhaft siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
8. Es ist gefallen, oder es ist zwischen den Zylinder kompressionnoje der Druck (ungleichmässig verteilt siehe das Kapitel den Motor).
9. Es ist die Zündanlage fehlerhaft, oder sind die Kontaktvereinigungen ihrer elektrischen Leitungsanlage (schwach geworden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
10. Es sind die Verluste der Verdünnung im System der Abgabe des Brennstoffes, den Körper der Drossel, die Einlassrohrleitung, das Ventil IAC/IAT, oder die Anschlusslinien (vorhanden siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
11. Es ist die Brennstoffpumpe fehlerhaft, oder es ist der davon entwickelte Andrang (gefallen siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
12. Es ist die Lüftung des Tanks (verletzt siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Die Stabilität der Wendungen des Motors wird während der Akzeleration verletzt

1. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Es ist die Befestigung des Steckers (ow) die elektrischen Leitungsanlagen inschektora (ow) der Einspritzung (schwach geworden siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
4. Es ist die Passierbarkeit des Brennstofffilters (verletzt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
6. Haben die Leerstelle der Luft im Einlasstrakt (siehe die Kapitel den Motor und die Stromversorgungssysteme und der Ausgabe).
7. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Systems EGR (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).

Der Motor arbeitet als die Rucke beim festgehaltenen ohne Bewegung Pedal des Gaspedals

1. Haben die Leerstelle der Luft im Einlasstrakt (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
2. Es ist die Kraftstoffpumpe, oder den Regler des Drucks des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Es ist die Befestigung des Steckers (ow) die elektrischen Leitungsanlagen inschektora (ow) der Einspritzung (schwach geworden siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
4. Es sind die Verstöße des Funktionierens des Steuersystemes der Motor (vorhanden siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).

Der Motor setzt spontan aus

1. Es ist die Anlage der Wendungen des Leerlaufs (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Passierbarkeit des Brennstofffilters verletzt, oder ins Stromversorgungssystem ist die Feuchtigkeit (geraten siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Es sind die Komponenten der Zündanlage (der Verteiler) (befeuchtet oder beschädigt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. Es sind die Komponenten der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (fehlerhaft siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
5. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
6. Sind WW die Leitungen der Zündkerzen (das Modell 1993 und 1994 wyp fehlerhaft.) (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
7. Es sind die Verluste der Verdünnung auf dem Körper der Drossel, die Einlassrohrleitung oder durch die Anschlussschläuche (vorhanden siehe die Kapitel den Motor und die Stromversorgungssysteme und der Ausgabe).
8. Es ist die Regulierung der Klappenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
9. Es ist die Brennstoffpumpe fehlerhaft, oder es ist der davon entwickelte Andrang (gefallen siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
10. Es ist die Lüftung des Tanks verletzt, oder es sind die Benzinleitungen (blockiert siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Es ist die vom Motor entwickelte Macht gefallen

1. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
2. Ist übermäßig ljuft der Welle des Zündverteilers (das Modell 1993 und 1994 wyp vorhanden.) (siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
3. Ist begunok des Verteilers, sein Deckel, WW die Kerzenleitungen oder die Zündspule (abgenutzt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. Es sind die Zündkerzen abgenutzt oder beschädigt, oder es ist die Anlage der Interelektrodenspielraüme (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
5. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
6. Es ist das filtrierende Element des Luftfilters (blockiert siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
7. Es sind die Bremsen (verkeilt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
8. Es ist das Niveau ATF in AT (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
9. Probuksowywajet die Kupplung (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
10. Es ist die Passierbarkeit des Brennstofffilters verletzt, oder ins Stromversorgungssystem ist die Feuchtigkeit (geraten siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
11. Es ist die Intaktheit des Funktionierens der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
12. Es ist gefallen, oder es ist zwischen den Zylinder kompressionnoje der Druck (ungleichmässig verteilt siehe das Kapitel den Motor).
13. Es ist das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (blockiert siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
14. Es ist die Brennstoffpumpe fehlerhaft, oder es ist der davon entwickelte Andrang (gefallen siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Es geschehen "die Schüsse" im Abschlußtrakt

1. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Systems der Senkung der Giftigkeit (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
2. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
3. Es ist der Defekt in nochmalig (WW) die Kontur der Zündanlage (die Kerzenisolator, WW die Leitungen dgl.m.) (vorhanden siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es sind die Verluste der Verdünnung auf dem Körper der Drossel, das verwaltende Ventil, die Einlassrohrleitung oder durch die Anschlussschläuche (vorhanden siehe die Kapitel den Motor und die Stromversorgungssysteme und der Ausgabe).
6. Es ist die Regulierung der Klappenspielraüme verletzt, oder es ist "salipanije" der Ventile (geschehen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Während der Akzeleration oder bei der Erhöhung der Belastung auf den Motor entstehen die Klopfen, die von der viel zu frühen Zündung oder von den Detonationen herbeigerufen werden

1. Es ist der Brennstoff nicht jener Sorte zurechtgemacht.
2. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
3. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
4. Es sind die Zündkerzen, oder WW die Leitung (beschädigt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die elektrische Ausrüstung des Motors).
5. Es sind die Komponenten des Verteilers (das Modell 1993 und 1994 wyp abgenutzt oder beschädigt.) (siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
6. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Ventiles EGR (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
7. Es sind die Verluste der Verdünnung (vorhanden siehe die Kapitel den Motor und die Stromversorgungssysteme und der Ausgabe).
8. Ist übermäßig nagaroobrasowanije im Motor (vorhanden siehe das Kapitel den Motor).

Die Kontrolllampe des Drucks des Öls setzt fort, beim arbeitenden Motor zu brennen

1. Es ist das Niveau des Öls gefallen, oder es ist das Öl nicht jener Sorte (zurechtgemacht siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es sind die übermäßig niedrigen Wendungen des Leerlaufs (ausgestellt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Es ist der Kurzschluss in der Sense der elektrischen Leitungsanlage (geschehen siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).
4. Es ist der Sensor-Schalter des Drucks des Öls (fehlerhaft siehe das Kapitel den Motor).
5. Es sind die Lager des Motors und\oder die fette Pumpe (abgenutzt siehe das Kapitel den Motor).
6. Es ist die Passierbarkeit des Netzfilters maslosabornika (verletzt siehe das Kapitel den Motor).

Der Motor setzt fort, nach der Ausschaltung der Zündung (dem Dieselmotor-Effekt) zu arbeiten

1. Es sind die übermäßig hohen Wendungen des Leerlaufs (ausgestellt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
2. Es ist die Arbeitstemperatur des Motors (übermäßig hoch siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
3. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. Ist übermäßig nagaroobrasowanije im Motor (vorhanden siehe das Kapitel den Motor).

Die Diagnostik der Defekte der Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors

Die Probleme, die mit der Absage im System des Starts verbunden sind sind höher im Unterabschnitt “Diagnostik der allgemeinen Absagen des Motors” betrachtet.

Die Batterie "hält" die Ladung nicht

1. Ist priwodnoj der Riemen des Generators abgenutzt, oder es ist die Regulierung der Bemühung seiner Spannung (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist das Niveau elektrolita in den Banken (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Okisleny poljusnyje die Klemmen, oder ist die Befestigung auf ihnen der Spitzen der Leitungen (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
4. Der Generator gibt den geforderten Strom der Ladung (nicht aus siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
5. Ist abgerissen oder in anderer Weise ist die elektrische Leitungsanlage der Kette des Systems der Ladung beschädigt, oder es ist die Befestigung der Klemmen der Kontaktvereinigungen (schwach geworden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
6. Es geschieht die Entspannung der Batterie infolge des Kurzschlusses in der elektrischen Bordleitungsanlage (siehe die Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors und die elektrische Bordausrüstung).
7. Es ist der innere Defekt der Batterie (vorhanden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).

Die Kontrolllampe der Zündung/Ladung setzt fort, beim arbeitenden Motor zu brennen


1. Es ist der innere Defekt des Generators oder des Reglers der Anstrengung (vorhanden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
2. Ist priwodnoj der Riemen des Generators abgenutzt oder abgerissen, oder es ist die Regulierung der Bemühung seiner Spannung (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Es sind die Bürsten des Generators (abgenutzt, verkeilt oder verschmutzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
4. Sind oder sind zerbrochen schtschetotschnyje die Federn des Generators (zerbrochen siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
5. Es ist die elektrische Leitungsanlage der Kontur der Ladung abgerissen, oder es ist die Befestigung klemmnych der Vereinigungen (schwach geworden siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).

Die Kontrolllampe der Zündung/Ladung flammt bei der Wendung des Schlüssels in die Lage ON nicht auf

1. Es ist der Faden nakaliwanija (durchgebrannt siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).
2. Es ist die Druckzahlung die Kombination der Geräte, oder lampoderschatel (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).
3. Es ist der Generator (fehlerhaft siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).

Die Diagnostik der Defekte der Stromversorgungssysteme und der Ausgabe des durcharbeitenden Gases

Tschresmeren der Aufwand des Brennstoffes

1. Es ist das filtrierende Element des Luftfilters verschmutzt oder in anderer Weise ist seine Passierbarkeit (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
3. Es ist die Intaktheit des Funktionierens der Systeme der Senkung der Giftigkeit (verletzt siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
4. Es ist das System der Einspritzung des Brennstoffes (fehlerhaft siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es ist ungenügend Druck nakatschki die Reifen, oder es sind die Räder nicht jenen tiporasmera (bestimmt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
6. Es ist die Bremse ("mitgenommen" es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).

Haben die Leerstelle des Brennstoffes, oder deutlich riecht nach dem Benzin


1. Sind mechanisch oder infolge der Entwicklung der Korrosion der Tank, die Benzinleitungen oder ihrer schtuzernyje die Vereinigung (beschädigt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
2. Der Tank ist überfüllt.
3. Es ist der Filter des Kohlenadsorbers (blockiert siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
4. Es sind die inneren Komponenten inschektorow der Einspritzung (beschädigt oder übermäßig abgenutzt siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
5. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Systems der Einspritzung des Brennstoffes (verletzt siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Raucht oder übermäßig lärmend arbeitet das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase

1. Haben die Leerstelle der durcharbeitenden Gase durch die Grenzen des Abschlußkollektors/Sektion des Systems der Ausgabe (siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
2. Sind mechanisch oder infolge der Entwicklung der Korrosion die Dämpfer oder die Rohre des Abschlußtraktes (beschädigt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Infolge der Beschädigung der aufhängbaren Stützen kontaktiert das System der Ausgabe bei der Bewegung mit den Komponenten der Karosserie oder die Aufhängung (siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).

Die Diagnostik der Defekte des Systems der Abkühlung


Es ist die Überhitzung des Motors vorhanden

1. Es ist das Niveau der kühlenden Flüssigkeit (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist der Riemen des Antriebes der Wasserpumpe abgenutzt, oder es ist die Bemühung seiner Spannung (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Es ist die Wasserpumpe (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
4. Es ist die Passierbarkeit des Heizkörpers verletzt oder es ist sein Gitter (blockiert siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
5. Es ist der Thermostat (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
6. Der Trakt des Systems der Abkühlung ist vom Luftpfropfen (überdeckt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
7. Es ist die Dichtheit der Landung des Deckels des Heizkörpers (verletzt siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
8. Es ist der Verstoß in der Kette des Lüfters des Systems der Abkühlung (vorhanden siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
9. Es ist die mechanische Beschädigung kryltschatki des Lüfters des Systems der Abkühlung (vorhanden siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
10. Es sind die Aussagen des Sensors der Temperatur (unexakt siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
11. Es ist die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung (verletzt siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).

Der Motor erreicht die Arbeitstemperatur nicht

1. Es ist der Thermostat (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
2. Es sind die Aussagen des Sensors der Temperatur (unexakt siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
3. Es ist der Verstoß in der Kette des Lüfters des Systems der Abkühlung (vorhanden siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).

Es sind die äußerlichen Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit vorhanden

1. Sind mechanisch beschädigt oder sind infolge des Alterns des Materials die Schläuche oder schlangowyje die Kummete ochladitelnogo des Traktes (zerstört siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Systems der Abkühlung, der Heizung).
2. Es ist die Wasserpumpe (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
3. Haben die Leerstelle der kühlenden Flüssigkeit aus dem Heizkörper oder dem erweiternden Behälter (siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
4. Sind ausfluß- oder wyschimnyje die Pfropfen des Wasserhemdes des Blocks des Motors (beschädigt siehe das Kapitel den Motor).
5. Es ist der Deckel des Heizkörpers (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
6. Es ist das Aufkochen der kühlenden Flüssigkeit infolge der Überhitzung (geschehen siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).

Es sind die inneren Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit vorhanden


1. Es ist die Verlegung des Kopfes der Zylinder (gelocht siehe das Kapitel den Motor).
2. Tresnuta der Kopf oder der Block der Zylinder (siehe das Kapitel den Motor).

Es sind die Verluste der kühlenden Flüssigkeit vorhanden


1. Ins System ist die übermäßige Anzahl der kühlenden Flüssigkeit (überflutet siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Die kühlende Flüssigkeit verdampft infolge der Überhitzung (siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
3. Es sind die äußerlichen oder inneren Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit (vorhanden siehe höher).
4. Es ist der Deckel des Heizkörpers (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).

Es ist die Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit verletzt


1. Es ist die Wasserpumpe (fehlerhaft siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
2. Es ist die Passierbarkeit ochladitelnogo des Traktes (verletzt siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch des Systems der Abkühlung, der Heizung).
3. Es ist der Thermostat (verkeilt siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).
4. Ist priwodnoj der Riemen der Wasserpumpe beschädigt, oder es ist die Bemühung seiner Spannung (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Die Diagnostik der Defekte der Kupplung

Das Pedal der Kupplung fällt bis zum Fußboden tatsächlich ohne Widerstand oder mit dem sehr unbedeutenden Widerstand durch

1. Es ist der Haupt- oder vollziehende Zylinder des hydraulischen Antriebes der Kupplung (fehlerhaft siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Es sind die Linien des hydraulischen Traktes beschädigt, oder es ist ihre Dichtheit schtuzernych der Vereinigungen (verletzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Es ist das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit im Behälter (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
4. Wenn das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit im Behälter beim Ausquetschen des Pedals erhöht wird, es ist uplotnitelnaja die Manschette des zentralen Ventiles des Hauptzylinders (also ausgefallen siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
5. Wenn die Spuren der hydraulischen Flüssigkeit auf pylnike des Hauptzylinders anwesend sind, bedeutet, haben die Leerstelle durch die primäre Manschette des Kolbens (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
6. Ist wyschimnoj das Lager, oder die Gabel der Ausschaltung der Kupplung (zerbrochen siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
7. Es ist diafragmennaja die Feder der Druckdisk der Kupplung (zerbrochen siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Die Spuren der hydraulischen Flüssigkeit sind auf pylnike des Hauptzylinders oder des Pedals der Kupplung anwesend


Es ist die Dichtheit des hinteren Netzes des Hauptzylinders (verletzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Die Spuren der hydraulischen Flüssigkeit sind dem vollziehenden Zylinder anwesend


Es ist die Dichtheit uplotnitelnoj die Manschetten plunschera des vollziehenden Zylinders (verletzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Es ist die Empfindung der Weichheit des Laufs des Pedals der Kupplung vorhanden


In den hydraulischen Trakt ist die Luft (geraten siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Geschieht die Ausschaltungen der Kupplung (nicht es ist unmöglich, die Sendung zu wählen)

1. Ist RKPP (fehlerhaft es siehe das Kapitel die Getriebe).
2. Es ist die getriebene Disk, oder der Komponente des Korbes der Kupplung (fehlerhaft siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Es ist die Montage des Hebels der Ausschaltung mit wyschimnym vom Lager (falsch erzeugt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
4. Es ist druck- die Disk der Kupplung (fehlerhaft siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
5. Sind die Bolzen der Befestigung der Montage des Korbes der Kupplung zum Schwungrad (schwach geworden siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
6. Es ist die Intaktheit des Funktionierens des Hebels der Umschaltung, oder des Mechanismus der Auswahl der Sendungen (verletzt es siehe das Kapitel die Getriebe).

Die Kupplung probuksowywajet (die Wendungen des Motors werden ohne Erhöhung der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos erhöht)

1. Es ist die getriebene Disk der Kupplung (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Die Reibungslaschen der getriebenen Disk sind vom Öl verschmutzt, das durch das hintere Netz der Kurbelwelle durchsickert (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Nicht prirabotalsja die neue getriebene Disk (für endgültig die Nebenverdienste der neuen Disk muss man nicht weniger 30 ÷ 40 Starts erzeugen).
4. Es ist die Deformation der Montage des Korbes der Kupplung/Schwungrades (vorhanden siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
5. Es ist diafragmennaja die Feder (schwach geworden siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
6. Es ist die getriebene Disk der Kupplung (überhitzt parken Sie das Auto und gestatten Sie der Disk, abzukühlen).
7. Es ist "salipanije" des Kolbens im vollziehenden Zylinder der Kupplung (geschehen siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Beim Einschluss der Kupplung entsteht die Vibration

1. Sind vom Öl verschmutzt, haben verbrannt, oder sapolirowany blitzblank die Reibungslaschen/Arbeitsoberflächen der getriebenen Disk des Schwungrades (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Es sind die Stützen der Aufhängung der Kraftanlage abgenutzt, oder es ist ihre Befestigung (schwach geworden siehe die Kapitel der Motor und die Getriebe).
3. Sind schlizy der primären Welle der Getriebe oder der Nabe der getriebenen Disk (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
4. Es ist die Deformation der Montage des Korbes der Kupplung/Schwungrades (vorhanden siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Beim Ausquetschen oder otpuskanii entstehen die Pedale der Kupplung der nebensächliche Lärm

1. Es ist der Hebel der Ausschaltung der Kupplung oder wyschimnoj das Lager der Kupplung (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Es ist der Stock der Gabeln der Umschaltung (falsch bestimmt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Sind oder peressuscheny die axialen Büchse des Pedals der Kupplung (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
4. Es ist die Montage des Korbes der Kupplung (fehlerhaft siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
5. Es ist diafragmennaja die Feder der Druckdisk (zerbrochen siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
6. Sind torsionnyje die Federn der getriebenen Disk (zerbrochen siehe das Kapitel des Steuersystemes der Motor).
7. Es sind die Umläufe des Leerlaufs des Motors (übermäßig niedrig siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Das Pedal der Kupplung nach otpuskanija kippt nicht herum

1. Es ist der Haupt- oder vollziehende Zylinder fehlerhaft es szeplenija/wird verkeilt der Kolben (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Es ist die Gabel der Ausschaltung der Kupplung oder wyschimnoj das Lager (zerbrochen siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. In den hydraulischen Trakt ist die Luft (geraten siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Für das Ausquetschen des Pedals der Kupplung wird die übermäßige Bemühung gefordert

1. Es ist der Kolben im Haupt- oder vollziehenden Zylinder (verkeilt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Es ist die Montage des Korbes der Kupplung (fehlerhaft siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Es ist der Haupt- oder vollziehende Zylinder falsch tiporasmera (bestimmt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Die Diagnostik der Defekte der Handschachtel der Umschaltung der Sendungen

Es sind die Klopfen vorhanden, die bei den kleinen Wendungen des Motors entstehen

Ist SCHRUS () der Antriebswelle (ow) (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Es ist das leichte Knirschen vorhanden, das während der Vollziehung der Wendungen entsteht

Die natürlichen Laute, die mit dem Funktionieren des Differentiales verbunden sind (es siehe das Kapitel die Getriebe).*

Es ist das taube metallische Klopfen vorhanden, das während der Akzeleration oder des Bremsens den Motor entsteht

1. Es ist die Befestigung der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage (schwach geworden siehe die Kapitel der Motor und die Getriebe).
2. Es ist die Achse der Satelliten дифференциала.* abgenutzt
3. Ist inner SCHRUS der Antriebswelle (ow) (abgenutzt oder beschädigt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Es ist das metallische Knirschen vorhanden, das während der Vollziehung der Kurven entsteht

Ist äusserlich SCHRUS der Antriebswelle inner (nach dem Radius der Kurve) des Rads (abgenutzt oder beschädigt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Es sind die Vibrationen vorhanden

1. Es sind die Radlager (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
2. Es ist die Antriebswelle (beschädigt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
3. Es sind die Reifen/verletzten der Ausgleich der Räder (deformiert es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
4. Sind SchRUSsy (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
5. Es ist das Niveau transmissionnogo das Öl (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Die auf die neutrale Sendung bestimmte Schachtel verlegt den Lärm bei der Arbeit des Motors

1. Es sind die Lager der primären Welle (abgenutzt der Lärm erscheint bei otpuskanii die Pedale der Kupplung und gehen bei ihrem Ausquetschen verloren) (es siehe das Kapitel die Getriebe).*
2. Ist wyschimnoj das Lager der Kupplung (abgenutzt der Lärm erscheint beim ausgedrückten Pedal der Kupplung und können bei ihrer otpuskanii sinken) (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Der Lärm entsteht auf irgendwelcher konkreten Sendung

1. Sind abgenutzt, skoloty oder anderer Weise sind subzy der Zahnräder der Getriebe (beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).*
2. Es sind die Synchronisatoren (abgenutzt oder beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).*
3. pognuta die Gabel des Einschlusses der hinteren Sendung (es siehe das Kapitel die Getriebe).*
4. Es ist das Zahnrad der vierten Sendung oder das Abgabezahnrad (beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).*
5. Es ist das Zwischenzahnrad der hinteren Sendung oder die Zwischenbuchse (abgenutzt oder beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).*

Der Lärm ist auf allen Sendungen vorhanden

1. Es ist das Niveau transmissionnogo die Öle (gefallen es siehe das Kapitel die Getriebe).
2. Es sind die Lager (abgenutzt oder beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).*
3. Es ist die primäre und\oder nochmalige Welle der Getriebe (abgenutzt oder beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).*

Die Schachtel springt"von der gewählten Sendung"ab

1. Es ist der Luftzug abgenutzt, oder es sind ihre Regulierungen (verletzt es siehe das Kapitel die Getriebe).
2. Sind die Bolzen der Befestigung RKPP zum Motor (schwach geworden es siehe das Kapitel die Getriebe).
3. Es ist die Intaktheit des Funktionierens tjag die Umschaltungen (verletzt es siehe das Kapitel die Getriebe).
4. Es ist die Halterung des Lagers des primären Zahnrades zerbrochen, oder es ist seine Befestigung (schwach geworden es siehe das Kapitel die Getriebe).*
5. Zwischen dem Deckel der Kupplung und dem Block des Motors ist der Schmutz (geraten es siehe das Kapitel die Getriebe).
6. Es sind die Blöcke der Synchronisatoren (abgenutzt es siehe das Kapitel die Getriebe).*
7. Es sind die Gabeln der Umschaltung (abgenutzt es siehe das Kapitel die Getriebe).*

Es ist die Umschaltung der Sendungen erschwert

1. Es ist die Kupplung (fehlerhaft siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2. Es sind die Komponenten des Mechanismus des Antriebes der Umschaltung der Sendungen (abgenutzt oder beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).
3. Es sind die Blöcke der Synchronisatoren (abgenutzt es siehe das Kapitel die Getriebe).*

Haben die Leerstelle transmissionnogo die Öle

1. Es ist das Abgabenetz () des Differentiales (beschädigt es siehe das Kapitel die Getriebe).
2. In die Schachtel ist die übermäßige Anzahl transmissionnogo das Öl (überflutet es siehe das Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch das Kapitel die Getriebe).
3. Es ist die Halterung des Lagers des primären Zahnrades zerbrochen, oder es ist seine Befestigung (schwach geworden es siehe das Kapitel die Getriebe).*
4. Es ist uplotnitelnoje der Ring der Halterung des Lagers des primären Zahnrades und\oder des Schwammes des Netzes (beschädigt es Siehe das Kapitel die Getriebe).*
5. Es ist die Dichtheit der Landung uplotnitelnogo die Ringe des Sensors der Geschwindigkeit (VSS) (verletzt es siehe das Kapitel die Getriebe).

Es geschieht die Blockierung der Schachtel auf irgendwelcher der Sendungen

Es ist der Verschleiß, oder die Abschwächung der Landung priwodnoj des Luftzuges (vorhanden es siehe das Kapitel die Getriebe).*

* Obwohl die Beseitigung der ähnlichen Defekte außerhalb der Schranken der Qualifikation des statistisch durchschnittlichen Mechanikers-Liebhabers liegt, werden die vorliegenden Informationen beim Verkehr mit den Spezialisten nützlich sein.

Die Diagnostik der Defekte AT

Wegen der Komplexität der Konstruktion AT dem statistisch durchschnittlichen Mechaniker-Liebhaber wird schwierig genug genau sein, die Diagnostik ihrer Absagen und die Wiederaufbaureparatur durchzuführen. Im Falle des Entstehens der Probleme, ausgezeichnet ist nötig es sich von untengenannt, dem Eigentümer des Autos hinter der Hilfe zu den Experten des Autoservices zu wenden. Es ist nötig sich nicht auch mit der Demontage der fehlerhaften Transmission, da ihre viele Prüfungen in situ (auf der etatmässigen Stelle erzeugt werden) zu beeilen.

Die Ausfließen ATF

1. ATF unterscheidet sich durch die dunkle-rote Farbe gewöhnlich. Es ist nötig die Spuren ihrer Ausfließen mit diesen vom motorischen Öl nicht zu verwirren, - können sich die Letzten auf karter die Transmissionen vom hinzurennenden Strom der Luft verständigen.
2. Für die Aufspürung der Quelle des Ausfließens ist nötig es karter die Transmissionen und die es umgebenden Oberflächen vom Schmutz und dem Schmieren vor allem zu reinigen. Nutzen Sie qualitativ obesschiriwatelem aus oder erfüllen Sie das Dampfreinigen der Anlage. Begehen Sie auf dem Auto die kurze Fahrt mit der nicht hohen Geschwindigkeit der Bewegung (damit die Spuren habend die Leerstelle verständigten sich weit von ihrer Quelle nicht). poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Schauen Sie karter die Transmissionen an, die Quellen des Ausfließens ATF optisch an den Tag bringend. Am oftesten treten als diese auf:

- Die Schale kartera die Transmission (es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Getrieben);
- Der richtende Hörer mess- schtschupa (es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Getrieben);
- Die Linien des fetten Traktes der Transmission (es siehe das Kapitel die Getriebe);
- Der Sensor der Geschwindigkeit (es siehe das Kapitel die Getriebe).
- Die Netze der Antriebswellen (es siehe das Kapitel die Getriebe).

ATF hat die braune Farbe oder riecht nach Brand

Es ist das Niveau ATF in der Transmission gefallen, oder die Flüssigkeit ist angebrannt und braucht den Ersatz (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Es sind die Probleme mit der Umschaltung der Sendungen vorhanden

1. Im Kapitel die Getriebe sind die Prozeduren der Prüfung und der Regulierung des Antriebes des Selektors der Sendungen AT beschrieben. Niedriger sind die am meisten allgemeinen Probleme aufgezählt, die sich verbunden mit dem Verstoß der Regulierung des Antriebes erweisen können:

- Der Motor wird in der Lage, ausgezeichnet von "R" oder “N” gestartet;
- Die auf der Anzeigetafel beleuchtete Lage der Transmission unterscheidet sich von tatsächlich gewählt;
- Das Auto wird bei der Transmission bewogen, die in die Lage "R" bestimmt ist;
2. Die Beschreibung der Prozedur der Regulierung priwodnogo des Mechanismus des Selektors ist auch im Kapitel die Getriebe gebracht.

Geschieht der automatischen Umschaltung der Transmission auf die herabgesetzte Sendung beim vollen Ausquetschen des Pedals des Gases nicht

AT hat die Röhrensteuerung und beliebige Probleme, die mit dem Verstoß des Funktionierens der Komponenten der Verwaltung verbunden sind es sollen sich von den Kräften der Experten des Autoservices entscheiden.

Der Motor wird in der Lage der Transmission, ausgezeichnet von "R" oder “N” gestartet

Es ist der Sensor-Schalter der Lösung des Starts fehlerhaft, oder es ist seine Regulierung (verletzt es siehe das Kapitel die Getriebe).

Die Transmission springt"von der gewählten Lage"ab, wird mit Mühe oder mit dem Lärm umgeschaltet, oder gewährleistet die stupatel. Bewegung des Autos vorwärts oder rückwärts nicht

Es existiert eine Menge der möglichen Gründe der aufgezählten Absagen, jedoch gerät in die Sphäre des Kompetenzbereiches des statistisch durchschnittlichen Mechanikers-Liebhabers nur einer von ihnen - der Verstoß des Niveaus ATF. Prüfen Sie, erzeugen Sie die Korrektur des Niveaus/Ersatzes der Flüssigkeit notfalls und des Filters, prüfen Sie den Zustand ATF (parallel siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung). Für alle übrigen Fälle ist nötig es das Auto für die Diagnostik und die Wiederaufbaureparatur/Ersatz der Transmission auf die Station der Instandhaltung zu vertreiben.

Die Diagnostik der Defekte der Antriebswellen

Es sind das Knirschen und die Klopfen, die während der Vollziehung der Kurven entstehen (bei der kleinen Geschwindigkeit der Bewegung und dem herausgezogenen bis zum Anschlag Steuerrad) vorhanden

1. Ist äusserlich SCHRUS der Antriebswelle des von der inneren Seite gelegenen Radius der Wendung (abgenutzt oder beschädigt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
2.proisoschla der Verlust des Schmierens SchRUSsa, aller Wahrscheinlichkeit nach infolge der Beschädigung der Schutzkappe (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Während der Akzeleration/Bremsens vom Motor entstehen die Vibrationen

1. Es ist die Konvergenz der Vorderräder (übermäßig groß es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Es ist die Einstelhöhe der Federn der Aufhängung (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Sind inner oder äusserlich SchRUSsy (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
4. Ist inner SCHRUS (verkeilt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
5. pognut oder anderer Weise ist die Antriebswelle (deformiert siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Es sind die Vibrationen vorhanden, die bei der Bewegung mit den hohen Geschwindigkeiten nach den Autobahnen entstehen

1. Es ist der Ausgleich der Räder (verletzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
2. Es sind die Disks der Vorderräder (deformiert es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
3. Sind SchRUSsy der Antriebswellen (abgenutzt siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).

Die Diagnostik der Defekte des Bremssystems

Bevor über die Absage des Bremssystems zu schließen, prüfen Sie den Zustand und den Druck nakatschki der Reifen (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung), die Gleichmäßigkeit der Auslastung des Autos und die Winkel der Anlage der Vorderräder (siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Beim Bremsen wird die Kursimmunität des Autos verletzt

1. Es ist den Reifen (falsch gepumpt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder verletzt.
3. Auf eine Achse des Autos (vorder oder hinter) sind die Räder verschiedener tiporasmera bestimmt.
4. Es ist die Passierbarkeit der Bremslinien (verletzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
5. Es sind ein oder mehrere Bremsmechanismen (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).
6. Ist die Befestigung der Komponenten der Aufhängung (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
7. Sind die Bolzen der Befestigung des Supportes oder des Schildes des Bremsmechanismus (schwach geworden es siehe das Kapitel das Bremssystem).
8. Sind oder samasleny der Bremsleisten/Schuhe von einem Borde des Autos (abgenutzt, beschädigt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
9. Es ist der Kolben/Radzylinder des Supportes einen der Bremsmechanismen verkeilt, oder es ist seine Umstellung (erschwert es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
10. Von verschiedenen Borden des Autos ist der Bremsleisten/Schuhe mit den Reibungslaschen verschiedenen Typs (bestimmt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
11. Es sind die Komponenten des Steuerantriebes oder der Aufhängung (abgenutzt oder beschädigt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).

Zur Retardierungszeit entsteht der nebensächliche Lärm (das Knirschen oder das hochfrequente Gekreisch)

1. Es sind die Reibungslaschen des Bremsleistens abgenutzt - den Laut verlegen die Sensoren des Verschleißes des Leistens (es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
2. Es ist von der Korrosion die Bremsdisk/Trommel - gewöhnlich nach einer langwierigen Haltestelle des Autos (beschädigt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
3. Zwischen der Disk und dem Schild des Bremsmechanismus ist der nebensächliche Gegenstand (zum Beispiel, den Stein) (geraten es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).

Zur Retardierungszeit entstehen die Vibrationen des Pedals noschnogo die Bremsen

1. Es ist das übermäßige Seitenschlagen der Bremsdisk/ovalen Charakters der Trommel (vorhanden es siehe das Kapitel das Bremssystem).
2. Es ist der Bremsleisten (ungleichmässig abgenutzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
3. Es ist die Bremsdisk (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Es ist das Pulsieren des Pedals noschnogo die Bremsen bei ihrem Ausquetschen während des heftigen Bremsens vorhanden

Die Untersuchung des intakten Funktionierens ABS (es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Zur Retardierungszeit entsteht die Vibration, die auf das Bremspedal oder das Steuerrad übergeben wird

1. Es ist das übermäßige Schlagen der Bremsdisk/Deformation der Bremstrommel (vorhanden es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
2. Es sind die Reibungslaschen des Bremsleistens/Schuhe (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
3. Sind die Bolzen/Bremsschilde der Befestigung des Supportes (schwach geworden es siehe das Kapitel das Bremssystem).
4. Es sind die Komponenten der Aufhängung entweder des Steuerantriebes, oder der Stütze (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).

Es ist der Lauf des Bremspedals übermäßig groß

1. Es ist der lokale Verstoß im Bremssystem (vorhanden es siehe das Kapitel das Bremssystem).
2. Es ist das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit im Behälter GTZ (gefallen es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
3. Ins hydraulische System ist die Luft (geraten es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
4. Ist GTZ (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).
5. Es ist der Vakuumverstärker der Bremsen (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Es ist die Weichheit des Laufs des Bremspedals bei ihrem Ausquetschen vorhanden

1. Ins hydraulische System ist die Luft (geraten es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
2. Sind infolge des Alterns des Materials die flexiblen Bremsschläuche (beschädigt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
3. Sind die Bolzen der Befestigung GTZ (schwach geworden es siehe das Kapitel das Bremssystem).
4. Ist GTZ (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Für die Unterbrechung des Autos wird das Auflegen der übermäßig großen Bemühung zum Bremspedal gefordert

1. Es ist der Vakuumverstärker der Bremsen (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).
2. Es ist der lokale Verstoß im Bremssystem (vorhanden es siehe das Kapitel das Bremssystem).
3. Es sind die Reibungslaschen des Bremsleistens/Schuhe (übermäßig abgenutzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
4. Es ist der Kolben () des Supportes/Radzylinders (verkeilt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
5. Es sind vom Öl oder dem Schmieren die Reibungslaschen des Bremsleistens/Schuhe (verschmutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
6. Es sind die Bremsdisks (beschädigt oder abgenutzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
7. Sind vor kurzem bestimmt sind prirabotatsja der neue Bremsleisten/Schuhe nicht dazugekommen.

Die Bremsen nimmt""mit, oder es ist die Gleichmäßigkeit fassend ussi-lija der Bremsmechanismen verletzt


1. Es ist die Regulierung des Sensors-Schalters der Bremslichter (verletzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
2. Ist GTZ (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).
3. Es ist die Passierbarkeit der Bremslinien (verletzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
4. Es ist die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen (verletzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).
5. Es ist der Kolben () des Bremssupportes/Radzylinders (verkeilt es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Das Bremsen wird ungleichmässig erzeugt

1. Es ist das Ventil-Regler (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).
2. Es ist der Vakuumverstärker (fehlerhaft es siehe das Kapitel das Bremssystem).
3. Es ist das Pedal noschnogo die Bremsen (verkeilt es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Die Hinterräder werden beim normalen Bremsen gesperrt


1. Es sind die Reibungslaschen der Bremsschuhe (verschmutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).
2. Es ist die Deformation der Disks/Trommeln der hinteren Bremsmechanismen (vorhanden es siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung und das Bremssystem).

Das Pedal noschnogo die Bremsen fällt bis zum Fußboden ohne Widerstand durch


1. Es ist das Niveau der Flüssigkeit im Behälter GTZ gefallen, oder haben die Leerstelle durch die Kolben/Radzylinder der Supporte (es siehe das Kapitel das Bremssystem).
2. Es sind die Bremslinien beschädigt, oder sind sie schtuzernyje die Vereinigungen (schwach geworden es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Die stojanotschnyj Bremse hält das Auto entsprechend nicht fest


Es ist die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen (verletzt es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Die Diagnostik der Defekte der Aufhängung und der Lenkung

Bevor die Prüfungen der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes zu beginnen überzeugen Sie sich, dass kein Grund des Verstoßes falsch nakatschka der Reifen, die Anlage der Reifen verschiedener tiporasmera, den Verstoß des Ausgleiches der Räder, oder "prichwatywanije" der Bremsen ist.

Es ist die Kursimmunität des Autos verletzt

1. Auf eine Achse sind die Räder verschiedener tiporasmera bestimmt, oder ihre Reifen sind mit verschiedenem Druck (gepumpt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Sind oder "prosseli" die Schraubenfedern (zerbrochen es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es ist die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es sind die Bremsmechanismen der Vorderräder ("mitgenommen" es siehe das Kapitel das Bremssystem).
5. Es ist der Defekt der Reifen (vorhanden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
6. Es sind die Komponenten der Aufhängung oder des Steuerantriebes (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
7. Die Geometrie der Aufhängung oder des Steuerantriebes ist infolge der Panne (verletzt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Ist ljuft der Räder und die erhöhte Vibration des Autos vorhanden

1. Es ist der Ausgleich der Vorderräder (verletzt die Vibration ist am bemerkenswertsten wird durch das Steuerrad übergeben) (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist der Ausgleich der Hinterräder (verletzt die Vibration ist am bemerkenswertsten wird durch die Karosserie des Autos übergeben) (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Es sind die Raddisks (beschädigt oder deformiert es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
4. Es ist den Reifen (beschädigt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
5. Es sind die Komponenten des Steuerantriebes oder der Aufhängung, oder ihre Kugelgelenke und\oder resinometallitscheskije die Büchse (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
6. Sind die Bolzen der Befestigung der Räder () (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
7. Sind stupitschnyje die Montagen oder die Lager der Vorderräder (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Während der Vollziehung der Wendungen und beim Bremsen geschieht "das Galoppieren" und\oder das Rütteln des Autos


1. Es ist die Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Es sind die Dämpfer (fehlerhaft es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Sind oder "prosseli" die Schraubenfedern (zerbrochen es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es sind die Komponenten des Steuerantriebes oder der Aufhängung, oder ihre Kugelgelenke und\oder resinometallitscheskije die Büchse (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
5. Das Auto ist überlastet.

Es ist das Herumsuchen oder die allgemeine Kursinstabilität des Autos vorhanden

1. Auf eine Achse sind die Räder verschiedener tiporasmera bestimmt, oder ihre Reifen sind mit verschiedenem Druck (gepumpt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Es ist der Ausgleich der Räder (verletzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
3. Sind die Bolzen der Befestigung der Räder () (schwach geworden siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
4. Es ist der Mangel des Schmierens SchRUSsow und der Spitzen der Steuermänner tjag (vorhanden es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
5. Es ist die Montage der Theken (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
6. Es ist die Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
7. Sind oder "prosseli" die Schraubenfedern (zerbrochen es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
8. Es ist die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
9. Es sind die Komponenten des Steuerantriebes oder der Aufhängung, oder ihre Kugelgelenke und\oder resinometallitscheskije die Büchse (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).

Übermäßig dreht sich das Steuerrad fest um

1. Es ist das Niveau der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Passierbarkeit des Traktes des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es ist die Steuerpumpe (fehlerhaft es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es ist der Mangel des Schmierens SchRUSsow und der Spitzen der Steuermänner tjag (vorhanden es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
5. Es ist der Reifen (viel zu schwach gepumpt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
6. Es ist das Gelenk der Spitze des Steuerluftzuges oder die Kugelstütze des Hebels der Aufhängung (verkeilt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
7. Es ist die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
8. pognuta oder ist steuer- rejka oder die Spalte (beschädigt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Tschresmeren ljuft des Steuerrads

1. Ist kardannyj das Gelenk () der Zwischenwelle der Steuerspalte (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Es sind die Gelenke der Spitzen der Steuermänner tjag (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
3. Es ist rejetschnaja die Sendung (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es sind die Komponenten des Steuerantriebes oder der Aufhängung, oder ihre Kugelgelenke und\oder resinometallitscheskije die Büchse (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
5. Es sind die Naben oder die Lager der Vorderräder (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Es ist die Intaktheit der Rückgabe des Steuerrads in die gerade Lage verletzt


1. Es ist der Verlust des Schmierens der Kugelstützen oder der Spitzen der Steuermänner tjag (geschehen es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
2. Es sind die Kugelstützen (verkeilt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es ist die Steuerspalte (verkeilt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es ist das Niveau des Schmierens in kartere des Steuermechanismus (gefallen es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
5. Es ist die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Es ist der nebensächliche Lärm vorhanden, die aus dem Vorderteil des Autos stammen


1. Es ist der Verlust des Schmierens der Kugelstützen oder der Spitzen der Steuermänner tjag (geschehen es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
2. Es ist die Stütze der Dämpfer (beschädigt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es sind die Büchse der Bedienungshebel der Aufhängung, oder die Spitzen der Steuermänner tjag (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es ist die Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
5. Sind die Mutter der Befestigung der Räder (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
6. Sind die Bolzen der Befestigung der Komponenten der Aufhängung (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Zur Retardierungszeit sinkt die Lenkbarkeit des Autos


1. Sind stupitschnyje die Lager der Vorderräder (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Sind oder "prosseli" die Schraubenfedern der Aufhängung (zerbrochen es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es ist die Deformation der Bremsdisks/Trommeln (vorhanden es siehe das Kapitel das Bremssystem).

Das Auto übermäßig prossel


1. Die Überlastung.
2. Es sind die Dämpfer stojetschnych sborok (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Sind oder "prosseli" die Schraubenfedern der Aufhängung (zerbrochen es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Es ist das Knirschen oder anderer nebensächlicher Lärm, die vom Steuermechanismus verlegt werden vorhanden


1. Ist die Befestigung der Montage rejetschnoj die Übergaben (schwach geworden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
2. Es ist die innere Beschädigung des Steuermechanismus (vorhanden es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Es fehlt die hydraulische Verstärkung


1. Es ist das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit (gefallen siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Passierbarkeit der Schläuche des Systems der Verstärkung des Steuerrades (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es ist die Steuerpumpe (fehlerhaft es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
4. Es ist rejetschnaja die Sendung (fehlerhaft es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Es ist der übermäßige Verschleiß der Reifen vorhanden


Der erhöhte Verschleiß des inneren oder äusserlichen Teiles der Laufdecke

1. Es ist den Reifen (den Verschleiß beider Ränder) (ungenügend gepumpt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es ist die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
3. Es sind die Komponenten des Steuerantriebes oder der Aufhängung, oder ihre Kugelgelenke und\oder resinometallitscheskije die Büchse (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
4. Es sinkt die Geschwindigkeit auf den Wendungen nicht.
5. Es ist der mechanische Verstoß der Geometrie der Aufhängung infolge der Panne vorhanden.

Der tscheschujtschatyj Verschleiß (obtrepywanije) der Laufdecke


Es ist die Anlage der Konvergenz (verletzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Der Verschleiß des zentralen Teiles der Laufdecke

Die Reifen sind viel zu stark (gepumpt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).

Der Verschleiß der inneren und äusserlichen Ränder der Laufdecke

1. Es ist den Reifen (ungenügend stark gepumpt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Es sind die Dämpfer (abgenutzt es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Der ungleichmässige Verschleiß der Laufdecke

1. Es ist der Ausgleich des Reifens/Rads (verletzt es siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
2. Das übermäßig Seitenschlagen der Disk oder des Reifens (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
3. Es sind die Dämpfer (abgenutzt es siehe die Kapitel der Abstimmung sowohl die laufende Bedienung als auch die Aufhängungen und die Lenkung).
4. Es ist der Reifen (beschädigt siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).