3f3fd426

11.12. Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens/Dichtheit, den Ersatz und die Regulierung des Vakuumverstärkers der Bremsen

Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Motor nicht startend, drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen mehrmals aus. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Veränderungen in der Größe des Reservelaufs des Pedals (die Entfernung zwischen dem Pedal und dem Fußboden).
2. Das Pedal ausgedrückt festhaltend, starten Sie den Motor. Wenn sofort nach dem Start das Pedal ein wenig "durchfällt", arbeitet also der Vakuumverstärker der Bremsen intakt.

Die Prüfung der Dichtheit

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Starten Sie den Motor auf ein Paar Minuten, dann betäuben Sie. Mehrmals drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen langsam aus. Wenn zuerst der Lauf des Pedals mit jedem Ausquetschen allmählich verringert wird, wird jedoch durch drei-vier Schaukeln stabilisiert, bedeutet, ist die Dichtheit der Montage des Vakuumverstärkers nicht verletzt.
2. Drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen beim arbeitenden Motor aus. Das Pedal ausgedrückt festhaltend, betäuben Sie den Motor. Wenn sich später 30 Sekunden des Abhaltens des Pedals gedrückt ihr Reservelauf nicht ändern wird, ist also die Dichtheit der Montage des Vakuumverstärkers nicht verletzt.

Die Prüfung der Größe wystupanija des Stockes tolkatelja

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Nehmen Sie vom Vakuumverstärker die Montage GTZ (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders ausgezogen).

 Die Notwendigkeit im Abschalten von GTZ der hydraulischen Linien fehlt, - verfolgen Sie, damit sie sich nicht erwiesen haben sind im Laufe der Zuordnung der Montage deformiert. Mit Hilfe der Handvakuumpumpe schaffen Sie in der Montage des Servoantriebes des Bremsverstärkers die Verdünnung von der Tiefe neben 508 Torr, drücken Sie auf den Stock tolkatelja mit der Bemühung daneben 2 kgs und messen Sie die Länge wystupanija des Stockes. Vergleichen Sie das Ergebnis der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen, ersetzen Sie die Montage des Verstärkers notfalls.

DER ERSATZ

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Der Block des Vakuumverstärkers der Bremsen unterliegt der Wiederaufbaureparatur nicht und im Falle der Absage soll in der Gebühr ersetzt werden.

1. Nehmen Sie GTZ (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders ausgezogen).
2. Schalten Sie den Vakuumschlauch aus, der zum Verstärker vom Motor zugeführt ist. Bemühen Sie sich, den Schlauch nicht zu beschädigen, es von des Stutzens auf der Montage des Verstärkers abnehmend.

3. Im Salon des Autos nehmen Sie die untere Sektion der Ausstattung des Paneels ab und suchen Sie den Knoten des Anschließens des Stockes tolkatelja des Vakuumverstärkers zum Pedal noschnogo die Bremsen (auf notfalls nutzen Sie das Taschenlämpchen aus).

4. Ziehen Sie schplint heraus, nehmen Sie den zylindrischen Stift heraus und schalten Sie rasresnoj den Finger tolkatelja vom Hebel des Pedals aus.
5. Seitens des Salons geben Sie vier Muttern der Befestigung der Montage des Vakuumverstärkers zum Schott der motorischen Abteilung zurück, nehmen Sie die Scheiben (ab notfalls nutzen Sie das Taschenlämpchen aus).
6. Gehen Sie in die motorische Abteilung über und nehmen Sie die Montage des Vakuumverstärkers vom hinteren Schott ab. Ziehen Sie die Montage streng nach der Achse ihrer Anlage, bis der Stock tolkatelja aus dem Schott vollständig freigemacht werden wird. Ziehen Sie die Montage aus der motorischen Abteilung heraus.
7. Die Anlage wird in der Rückordnung (erzeugt vorläufig prüfen Sie die Richtigkeit der Anlage der Regelungsumfänge).

DIE REGULIERUNG

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Messen Sie die Entfernung von der Stirnoberfläche der Montage des Vakuumverstärkers bis zur Öffnung in rasresnom den Finger des Stockes tolkatelja. Vergleichen Sie das Ergebnis der Messung mit den Forderungen der Spezifikationen, schwächen Sie die Kontermutter notfalls und vom Drehen rasresnogo des Fingers streben Sie nach der geforderten Bedeutung. Vergessen Sie nicht, die Kontermutter festzuziehen.