3f3fd426

11.4. Die Abnahme und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen

Die Komponenten des Scheibenbremsmechanismus des Vorderrads

1 — Ankernaja die Klammer
2 — die Bolzen der richtenden Finger (22 ÷ 31 Nm)
3 — die Halterungen des Leistens
4 — die Schutzkappen der richtenden Finger
5 — die Richtenden Finger
6 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen (17 ÷ 20 Nm)
7 — der Bremsschlauch
8 — die Regelungslaschen

9 — das Ventil prokatschki (7 ÷ 9 Nm)
10 — der Bremsleisten
11 — die Regelungslasche
12 — Kupfern uplotnitelnyje die Scheiben
13 — der Körper des Arbeitszylinders (der Support)
14 — Uplotnitelnaja die Manschette
15 — der Kolben
16 — Pylnik


Die Komponenten des Scheibenbremsmechanismus des Hinterrades

1 — der Bolzen des richtenden Fingers (22 ÷ 31 Nm)
2 — die Mutter
3 — der Grubenbaubolzen
4 — die Richtenden Finger
5 — die Schutzkappe des richtenden Fingers
6 — die Spannkräftige Scheibe
7 — die Wiederkehrende Feder
8 — der Vollziehende Hebel des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
9 — Pylnik
10 — das Regelungsfäustchen
11 — die Spannkräftige Scheibe
12 — Ankernaja die Klammer
13 — die Regelungslasche
14 — die Halterung des Leistens
15 — der Innere Leisten
16 — die Schutzkappe des richtenden Fingers
17 — das Ventil prokatschki (7 ÷ 9 Nm)
18 — der Bremsschlauch
19 — der Hohle Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen (17 ÷ 20 Nm)
20 — der Äusserliche Leisten
21 — die Regelungslasche
22 — der Riegel
23 — die mit dem Leisten Kontaktierenden Oberflächen (silikonowoj mit dem Schmieren einzuschmieren)
24 — die Halterung des Leistens

25 — die Einschränkende Feder
26 — der Sperrring
27 — der Deckel der Feder
28 — die Feder
29 — das Netz
30 — der Sperrring
31 — die Lasche
32 — Tolkatel
33 — der Ring
34 — der Kern
35 — des Schecks (22 ÷ 31 Nm)
36 — der Körper des Supportes
37 — die Kolbenmontage
38 — Uplotnitelnaja die Manschette
39 — der Sperrring
40 — die Verlegung
41 — die Wellige Scheibe
42 — die Verlegung
43 — das Kugellager
44 — die Regelungsmutter
45 — die Scheibe
46 — der Kolben
47 — Pylnik


 Sie erinnern sich, dass produziert im Laufe der Arbeit der Bremsmechanismen der Staub außerordentlich gesundheitsschädlich des Menschen den Asbest enthalten kann. Keinesfalls wehen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft weg atmen Sie sie nicht ein, - bei der Bedienung der Mechanismen ziehen Sie die Schutzmaske oder den Respirator an. Keinesfalls verwenden Sie für das Durchreiben der Komponenten des Bremssystems vom Benzin oder den Lösungsmitteln auf der Erdölgrundlage, - verwenden Sie nur die Originalreinigungsmittel oder metilowyj den Spiritus!

Die Supporte beider Bremsmechanismen einer Achse sollen sich gleichzeitig ändern.

DIE ABNAHME

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Konstruktion der Scheibenbremsmechanismen ist auf den Illustrationen vorgestellt.
2. Schwächen Sie die Muttern der Befestigung der entsprechenden Räder. poddomkratte peredok/sadok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die auf der Erde stehenden Räder. Nehmen Sie die Räder ab.
3. Für das Abschalten priwodnogo des Taus stojanotschnogo die Bremsen vom vollziehenden Hebel des Bremsmechanismus des Hinterrades otboltite der Stützträger des Taus von der Montage des Supportes. Machen Sie die Spitze des Taus aus wiltschatogo des Hebels frei.

4. Ziehen Sie den hohlen Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen heraus und nehmen Sie uplotnitelnyje die Scheiben ab. Schalten Sie den Schlauch vom Support aus. Sofort sakuporte das offene Ende des ausgeschalteten Schlauches zwecks der Minimierung der Verluste der hydraulischen Flüssigkeit.

5. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie den Support vom Stützträger ab.

DIE ANLAGE

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Vergessen Sie nicht, kupfern uplotnitelnyje die Scheiben (die Verlegungen) von beiden Seiten schtuzernogo des Steckers des Anschließens zum Support des Bremsschlauches zu ersetzen. Gewöhnlich wird der Satz der neuen Verlegungen in remnabore beigefügt. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Supportes und den hohlen Bolzen schtuzernogo die Vereinigungen mit der geforderten Bemühung fest.
2. Prokatschajte die Bremskontur (siehe Rasdel Prokatschka des Bremssystems). Prüfen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen schtuzernyje die Vereinigungen der Bremslinien.
3. Stellen Sie auf die Stelle des Rads fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Räder mit der geforderten Bemühung (fest siehe die Spezifikationen zum Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung)., Bevor den Betrieb des Autos zu beginnen prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens der Bremsen.