3f3fd426

13. Die Karosserie

Die Spezifikationen

Die Geometrie der Karosserie


Mit Hilfe der Sensoren katschenija streben Sie nach der richtigen Anlage der Räder (die Hinterräder sollen sich streng in der Spur der Flure befinden), - verfolgen Sie die Richtigkeit der Anlage der Sensoren und die Gleichheit der Längen der Register.

Unter Anwendung vom Roulett (es wäre metallisch wünschenswert) folgen Sie, damit sich ihr Bandmass nicht perekrutschiwalas nicht bog.

Die Darstellung des Sternchens (*) nach der Bedeutung im Punkt der Messung zeugt davon, dass der zweite Punkt der Messung symmetrisch bezüglich der Angegebenen gelegen ist.

Als Koordinaten der Punkte der Messung treten die Entfernungen, die nach drei Hauptrichtungen gemessen werden ("CH", “Y”, “Z”) auf.

Die Anordnung der Koordinatenachsen bei der Messung der geometrischen Kennwerte der Karosserie des Autos

FR Vorwärts
LH Linker Bord
RH Rechter Bord
"CH-CH" die Diametrale Ebene des Autos
“Y-Y” die Senkrechte Ebene, die durch die Achse der Vorderräder des Autos geht
“Z-Z” die Hauptebene


Die Punkte der Messung

Das Zeichen nach dem Zentrum der Hauptkampflinie der Öffnung der motorischen Abteilung

Die obere zentrale Stütze des Heizkörpers

Der linke hintere Winkel der Öffnung der motorischen Abteilung

Der Vorderholm

Die Stütze der Theke und der Vorderholm

Der Vorderholm

Die obere Stütze des Heizkörpers

Das Paneel peredka


Die Geometrie der motorischen Abteilung der Modelle 1993 und 1994 wyp.

 


 


 


Die Stütze der Gründung des Heizkörpers (der Vorderteil) und die Vorderachsfederung (ist niedriger vorhergehend gelegen) und den Vorderholm (ist am Zentrum näher)

 


Die hinteren und zentralen Elemente

 


Die Geometrie der motorischen Abteilung der Modelle 1995 wyp.

 


Die Punkte der Messung

Die obere zentrale Stütze des Heizkörpers

Die obere Seite der Stütze des Heizkörpers, den Vorderholm, den Vorsprung des Deckels, das Konvexe Zeichen,

Die äußerliche Seite der Öffnung der motorischen Abteilung

Das Zentrum und der untere Rand des Heizkörpers

Die Stütze der Theke der Aufhängung und der Vorderholm (linke Bord)

Der Vorderholm

Die obere zentrale Stütze des Heizkörpers

Der rechte Vorderholm


Die Geometrie der Karosserieelemente des Bodens der Modelle ab 1995 wyp.

 

 

Die Koordinaten

Und, und
CH: 330
Y:-710
Z: 188.8

B, b
X: 513
Y:-540
Z: 322

C, c
X: 450
Y: 68
Z: 184

D, d
X: 441
Y: 354
Z: 111.5

E, e
X: 600
Y: 430
Z: 154.9

F, f
CH: 412
Y: 700
Z: 109

G, g
X: 414.5
Y: 1.210
Z: 108.4

H, h
X: 412
Y: 1.625
Z: 104

J, j
Die Öffnung der Anlage des Kernes der Aufhängung
X: 555
Y: 2.185
Z: 239.5

ZU
X: 512
Y: 3.000
Z: 326.6

k
X:-544
Y: 2.982
Z: 328.2

L
X: 540
Y: 3.272
Z: 326.6

l
X:-575
Y: 3.280
Z: 326.6

M
X: 546
Y: 3.454
Z: 295.4

m
X:-570.5
Y: 3.450
Z: 326.

Die Zentren der Vorder- und hinteren oberen Stützen der Theken der Aufhängung

Die Koordinaten
N, n
CH: 548.8
Y: 28.7
Z: 779.3

Über, über
X: 490.3
Y: 2.621
Z: 537.2

Der Flur: N, n 87 diam.

Die Hintere: Über, über 61,4 diam

 


Die Öffnung der Anlage des Luftzuges der Aufhängung

Das Element der Vorderachsfederung