3f3fd426

14.10. Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Messgeräte der Temperatur des Motors und der Kosten des Brennstoffes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

 Die vorliegende Prozedur verhält sich nur zu den Messgeräten des Analogtyps.

1. Vor dem Anfang der Prüfung soll die Zündung ausgeschaltet sein.
2. Wenn sich der Zeiger des Messgeräts in der Nulllage (der leere Tank ständig befindet, oder prüfen Sie den kalten Motor), den Zustand der entsprechenden Schutzvorrichtung. Wenn es die Schutzvorrichtung in Ordnung sein ist, suchen Sie den Block des entsprechenden Sensors (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe [den Sensor der Kosten des Brennstoffes], oder das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung [den Sensor der Temperatur]) auf. Von der Leitung-Oberschwelle schließen Sie den Stecker des Sensors auf die Masse.
3. Auf die kurze Zeit werden die Zündung einschalten. Wenn der Wurf des Zeigers des Messgeräts geschehen wird, ersetzen Sie den Sensor, andernfalls mit Hilfe der Leitung-Oberschwelle sasemlite die Klemme des Sensors auf der hinteren Seite des Messgeräts (siehe notfalls die Schemen der elektrischen Vereinigungen).

 Zur Vermeidung des Ausgangs des Messgeräts halten Sie die Zündung aufgenommen außer Betrieb nicht ist länger als es ist wirklich notwendig. Wenn sich bei der Erdung der letzten Klemme des Schützen des Messgeräts in die maximale Lage verschieben wird, besteht das Problem im Defekt des Zustandes der elektrischen Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette zwischen dem Messgerät und dem Sensor. Wenn der Zeiger in vorig bleibt (prüfen Sie null-) die Lage, die Anstrengung auf der zweiten Klemme des Messgeräts bei sasemlennoj von erstem, - soll die Anstrengung fehlen, ersetzen Sie das Messgerät andernfalls.