3f3fd426

14.15. Die Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

 Der Verstoß der Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer kann zur Verblendung der Fahrer sich bewegend vom parallelen Kurs der Beförderungsmittel bringen und, ein Grund der Bildung des Notfalls auf dem Weg sein. Die Prüfung der Richtigkeit der Regulierung der Scheinwerfer soll regelmäßig einmal pro 12 Monate, sowie jedesmal nach dem Ersatz der Blockscheinwerfer und der Ausführung der Reparatur der tragenden Elemente peredka des Autos erzeugt werden. Es ist nötig der Leser die Tatsache zu beachten, dass man die beschriebene niedriger Prozedur nur für die präventive Abstimmung halten kann. Die endgültige Regulierung der optischen Achsen soll in der spezialisierten Werkstatt des Autoservices erzeugt werden!

1. Jeder der Blockscheinwerfer ist von zwei podpruschinennymi von den Regelungsschrauben ausgestattet: inner und äusserlich. Eine der Schrauben dient für die Regulierung der Lage des Blockscheinwerfers in der horizontalen Ebene, zweiten - in senkrecht. Der Zugang auf beide Schrauben öffnet sich von der hinteren Seite des Blockscheinwerfers. Auf den Modellen der frühen Jahre der Ausgabe ist ein Regelungsstock hinten und einen oben vorgesehen. Seit 1995 wyp. Beider Stockes sind rückwärts gerichtet.

2. Es existieren etwas Methoden der Prüfung der Richtigkeit der Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer des Autos. Niedriger ist Elementar- von ihnen, nicht fordernder vom Vollzieher keiner besonderen Fertigkeiten nicht der Bedürftige in der Anwendung der speziellen Ausrüstung beschrieben.

3. Rollen Sie das Auto peredkom zur Wand heran. Kleben Sie auf die Wand den Streifen des Klebebandes nach der senkrechten Linie auf, die in der diametralen Ebene des Autos geht. Auch kleben Sie die senkrechten Streifen des Klebebandes nach den Linien auf, die durch die Zentren der Projektionen an die Wand der Linsen der Kopfscheinwerfer gehen.

4. Kleben Sie auf die Wand den horizontal gelegenen Streifen des Klebebandes nach der Linie auf, die durch die Zentren der Projektionen der Linsen der Kopfscheinwerfer auf die Oberfläche der Wand durchgeführt ist. Die Bemerkung: die Vorliegende Prozedur ist es einfacher, zu erzeugen, das Auto dicht zur Wand angepasst.
5. Für die Ausführung der Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer rollen Sie das Auto von der Wand auf die Entfernung neben 7.6 m weg

 Der Platz, auf dem das Auto aufgestellt wird, soll die ebene horizontale Oberfläche haben, es wäre mit der festen Deckung wünschenswert. Der Tank des Autos soll halb zurechtgemacht sein, aus dem Salon und dem Gepäckraum sind alle schweren Gegenstände herausgezogen, die die Zentrierung des Autos verletzen.

6. Beginnen Sie mit der Regulierung der Richtung der optischen Achse des nahen Lichtes. Bemühen Sie sich vom Drehen der Regelungsschrauben der Blockscheinwerfer, nach solcher Anordnung der Lichtflecke, damit sich die Zonen mit der maximalen Intensität der Beleuchtung ungefähr in 50 mm niedriger als Horizontale erwiesen hat und auf tusche die Größe zu streben ist als die Senkrechte rechter.
7. Die erste Regulierung beendet, werden das entfernte Licht einschalten: die Zonen der maximalen Intensität der Beleuchtungsstärke sollen sich in der Richtung der Kreuzung der senkrechten Linien mit horizontal verschieben, kaum niedriger letzt erwiesen.

Die identisch volle Zentrierung der Strahlen wie nah zu bekommen, als auch des entfernten Lichtes in der Praxis es möglich nicht scheint. Es ist nötig sich zu bemühen, nach einigem Kompromissbeschluss unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Betriebes des Autos zu streben, an der Spitze des Winkels das Streben haltend, die maximale Sicherheit der Bewegung zu gewährleisten.

8. Bei der ersten Möglichkeit vertreiben Sie das Auto auf die Station der Instandhaltung für die Ausführung der Regulierung der Richtung der optischen Achsen der Kopfscheinwerfer unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung.