3f3fd426

2.1. Der Zugang, der Schutz

Die Schlüssel und die Schlösser — die allgemeinen Informationen

1. Zur Standardkomplettierung des Autos gehören zwei Sätze der Schlüssel - wesentlich und zusätzlich obligatorisch. Der Hauptschlüssel dient für das Aufschließen aller Schlösser auf dem Auto, zusätzlich kommt zu den Schlössern des Gepäckkastens und dem Gepäckraum nicht heran und gewöhnlich wird dem Angestellten des Autoservices übergeben, wohin das Auto für die Durchführung der Reparatur oder der Bedienung vertrieben wird.
2. In den Satz den Schlüsseln wird das Etikett mit der Serienidentifizierungsnummer beigefügt, die es in die sichere Stelle zu entfernen ist nötig und, außerhalb der Schranken des Autos zu bewahren. Nach den auf dem Etikett vorhandenen Informationen in der Vertretung des Unternehmens Nissan immer kann man den neuen Satz der Schlüssel im Falle ihres Verlustes bestellen.

Vernunftmäßig wird die informative Nummer vom Etikett ins Notizbuch abschreiben.

3. Wenn das Auto original- protiwougonnoj vom System Nissan NATS V2.0 mit immobilisatorom des Motors ausgestattet ist, wird zu ihm nur der spezielle Originalschlüssel NATS herankommen, dem die Identifizierungsnummer auch verliehen wird. Ein beliebiger neuer Schlüssel soll die Prozedur der Vereinigung mit protiwougonnym von der Einrichtung NATS gehen, - wenden Sie sich auf die Originalstationen der Instandhaltung Nissan. Im Verlauf der Prozedur der Vereinigung aus dem Gedächtnis der Einrichtung werden die ganzen bewahrten dort früher Informationen gewaschen.

4. Für die Verriegelung der Tür vom Schlüssel stellen Sie es ins Schlüsselloch ein, das auf der Verkleidung des äusserlichen Griffes gelegen ist und drehen Sie gegen den Uhrzeigersinn (um das Aufschließen wird von der Wendung des Schlüssels in der entgegengesetzten Richtung erzeugt). Bei der Verriegelung der Fahrtür geschieht die Blockierung aller Türen des Autos gleichzeitig.

5. Wenn der Zündschlüssel im Schloss abgegeben ist, die Fahrtür außen zu verschließen es möglich nicht scheint. Um ohne Schlüssel die außen Personentüren zu verschließen übersetzen Sie den Fingerhebel des Schlosses in die Lage Ist es "Blockiert" und schlagen Sie die Tür zu.


Die zusätzliche Blockierung des Schlosses der Hintertüren

1. blokirator verhindert die Möglichkeit des zufälligen Aufmachens der Hintertüren, was, wenn besonders wichtig ist sich im Auto die Kinder des jüngeren Alters befinden.

2. Beim in die Lage LOCK übersetzten Fingerhebel des Schlosses kann die Hintertür nur außen des Autos geöffnet sein.


Das einheitliche elektrische Schloss

Die allgemeinen Informationen


Das einheitliche elektrische Schloss gewährleistet die Möglichkeit gleichzeitig zu blockieren oder, alle Türschlösser von der Hilfe einer Taste, die auf der Steuertafel der Fahrtür gelegen ist, oder mittels der Verriegelung/Aufschließens der Fahrtür außen vom Schlüssel loszulösen.

Ins Paneel der Verwaltung auf der Armlehne der Fahrtür ist der Hauptumschalter des einheitlichen Schlosses aufgebaut, bei dessen Hilfe man alle Türen, außer fahr- auch blockieren kann.


Die Fernsteuerung vom einheitlichen elektrischen Schloss

1. Das System des einheitlichen elektrischen Schlosses lässt zu, die fernbetätige Verriegelung und das Aufschließen der Türschlösser, einschließlich das Schloss des Deckels des Gepäckraumes, und den Einschluss/Ausschaltung der inneren Beleuchtung des Salons zu erzeugen. Das Fernsteuerpult (DU) ist in Form vom Anhänger erfüllt, zu dem sich der Hauptschlüssel des Autos anhackt.

2. Die Absagen der Abnutzung des Pultes DU können von den folgenden Gründen herbeigerufen sein:

a) befindet sich der Schlüssel im Zündschloß;
b) Ist das Niveau der Ladung des Elementes einer Ernährung des Pultes gefallen;
c) übertritt die Entfernung zwischen dem Pult und dem Auto 1 m

Die Verriegelung

1. Nehmen Sie den Schlüssel aus dem Zündschloß heraus, schlagen Sie alle Türen zu.
2. Drücken Sie die Schaltfläche der Verriegelung der Türen auf dem Pult DU. Die Intaktheit der Verriegelung der Türen wird optisch nach der Signallampe protiwougonnoj die Systeme bestätigt. Nicht wird sich lischne überzeugen, die Zuverlässigkeit der Verriegelung der Türen manuell geprüft.

Das Aufschließen


1. Drücken Sie die Schaltfläche des Aufschließens der Türen auf dem Pult DU, - sollen die Aktivatoren aller Schlösser ansprechen.
2. Wenn der Umschalter der Beleuchtung des Salons in die mittlere Lage bestimmt ist, wird sich im Salon auf 30 Sekunden die innere Beleuchtung einreihen.
3. Wenn im Laufe von 30 Sekunden nach dem Aufschließen der Türen kein von ihnen geöffnet sein wird, oder es wird keine Schaltfläche auf dem Pult DU gedrückt sein, es wird die automatische Verriegelung aller Türen geschehen.
4. Die innere Beleuchtung des Salons kann man abschalten, den Abschluss der vorbehaltenen Frist (30 Sekunden) nicht erwartend. Dazu ist nötig es den Schlüssel ins Zündschloß einzustellen und, es in die Lage ON umzudrehen, oder, die Türen zu verschließen, das Pult DU verwendend. Man kann auch den Umschalter der inneren Beleuchtung des Salons ausnutzen.

Das Aufschließen des Deckels des Gepäckraumes


1. Drücken Sie die Schaltfläche des Aufschließens des Deckels des Gepäckraumes auf dem Pult DU - es soll die Abnutzung des entsprechenden Aktivators geschehen.

Halten Sie die Schaltfläche gedrückt doleje einer Sekunde nicht fest.

2. Der Deckel des Gepäckraumes kann mit Hilfe des Pultes DU nicht geöffnet sein, wenn der Hebel der Blockierung ihres Schlosses in die Lage “CANCEL” übersetzt ist. In diesem Fall ist nötig es den Schlüssel auszunutzen.

Die Verwaltung von der Beleuchtung des Salons


Drücken Sie entsprechend auf dem Pult DU. Wenn der Umschalter der inneren Beleuchtung in die mittlere Lage “0” bestimmt ist, wird sich die Beleuchtung des Salons auf 30 Sekunden einreihen. Man kann die Beleuchtung zwangsläufig abschalten, die vorbehaltene Frist nicht erwartend.

Der Ersatz des Elementes einer Ernährung

Die Verwertung der verwendeten Elemente einer Ernährung soll entsprechend den Forderungen erzeugt werden, die von den lokalen Machtorganen zur Vermeidung des Auftragens des Schadens der Umwelt bestimmt sind.

1. Als Stromquelle des Pultes DU wird litijewaja die Batterie als СR2025 verwendet. Bemühen Sie sich, das Pult der Feuchtigkeit nicht zu affizieren, Sie folgen, damit im Laufe des Ersatzes des Elementes ins Pult das Öl nicht geraten ist.

2. Mit Hilfe des herankommenden Instruments umgedreht (öffnen Sie oder der Münze), den runden Deckel auf die hinteren Seiten des Pultes.

3. Ziehen Sie aus dem Pult das alte Element einer Ernährung heraus und ersetzen Sie mit seinen neu.
4. Stellen Sie fest und dicht ziehen Sie den Deckel fest.
5. Für die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Pultes drücken Sie auf irgendwelche seiner Schaltflächen mehrmals.

Der Zugang in podkapotnoje der Raum

1. Der Griff des Hebels otpuskanija des Schlosses der Motorhaube ist links unter dem Paneel der Geräte des Autos gelegen. Beim Aufschieben des Griffes auf sich soll die Motorhaube ein wenig aufgehoben werden.
2. Nach otpuskanija die Klinken des Schlosses gehen Sie aus dem Salon hinaus und gehen Sie das Auto vorn um. Der zusätzliche Hebel der Fixierung der Klinke des Schlosses ist unter der Hauptkampflinie der Motorhaube gelegen.

3., Bevor die Motorhaube zuzuschlagen, überzeugen Sie sich, dass in der motorischen Abteilung kein Instrument, das alte Lumpen und der übrigen nebensächlichen Gegenstände nicht abgegeben haben. Verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung der Motorhaube von der Klinke.

Der Zugang in den Gepäckkasten

1. Das Aufschließen/Verriegelung des Gepäckkastens kann nur mit Hilfe des Hauptschlüssels erzeugt sein. Für das Aufmachen des Deckels des Kastens ist nötig es auf sich den Griff seines Schlosses zurückzuziehen, saschtschelkiwanije des Schlosses wird automatisch beim Schließen des Deckels erzeugt. Das Aufmachen des Kastens wird bei der aufgenommenen Zündung vom automatischen Einschluss seiner Einblendung begleitet.

Der undicht geschlossene Deckel des Gepäckkastens beim Verkehrsunfall kann Grund ernst trawmirowanija des Passagiers werden, der auf dem Vordersitz sitzt, selbst wenn er den Sicherheitsgurt angeknöpft sein wird!


Der Zugang in den Gepäckraum

Das Aufschließen aus dem Salon

Die Erfüllung Und


Der Hebel des Aufschließens des Deckels ist von der äußerlichen Seite des Fahrsitzes gelegen. Für das Aufmachen des Gepäckraumes schlürfen Sie den Hebel nach oben. Die Verriegelung geschieht automatisch bei sachlopywanii des Deckels.


Die Erfüllung In

Die Schaltfläche des Aufschließens des Deckels ist unter der Armlehne der Fahrtür gelegen. Für das Aufmachen des Gepäckraumes drücken Sie auf die Schaltfläche des Umschalters. Die Verriegelung geschieht automatisch bei sachlopywanii des Deckels.

Das Aufschließen mit Hilfe des Schlüssels

1. Um den Deckel des Gepäckraumes zu öffnen drehen Sie den Schlüssel in ihrem Schloss im Uhrzeigersinn um. Saschtschelkiwanije des Schlosses geschieht automatisch bei sachlopywanii des Deckels.

2. Das Schloss des Deckels des Gepäckraumes ist speziell blokiratorom ausgestattet. Beim Übersetzen wird die Griffe blokiratora in die Lage “CANCEL” das Aufschließen des Deckels möglich nur mit Hilfe des Schlüssels.


Der Zugang zu saliwnoj dem Hals des Tanks

Das Aufschließen

Die Erfüllung Und


Für das Aufschließen des Deckels der Luke ist nötig es saliwnoj die Hälse den links vom Fahrsitz gelegenen Griff zu DP des Autos und otschat sie nach unten zu verschieben. Saschtschelkiwanije des Schlosses geschieht automatisch beim Schließen des Deckels.

Die Erfüllung In

Für das Aufschließen des Deckels drücken Sie auf die Bedienungstaste. Saschtschelkiwanije des Schlosses geschieht automatisch beim Schließen des Deckels.

Die Abnahme des Pfropfens

Als ersetzbar ist nötig es nur die Originalpfropfen der Produktion des Unternehmens Nissan zu verwenden. In den Pfropfen ist das Sicherheitsventil eingebaut, das die Intaktheit des Funktionierens der Stromversorgungssysteme und die Verwaltungen des Motors gewährleistet

1. Der saliwnaja Hals des Tanks des Autos wird vom ausgestatteten rechten Schnitzwerk und chrapowym stoporom vom Pfropfen geschlossen.

2. Den Pfropfen losgedreht, festigen Sie sie im speziellen Träger auf der Rückseite des Deckels ljutschka.


Das Schloss der Zündung/Blockierung der Steuerspalte

Das Zündschloß ist rechts auf der Steuerspalte gelegen. Der Schlüssel kann im Schloss eine vier Lagen einnehmen:

a) LOCK - die Blockierung
b) ACC - die Hilfskonsumenten der Elektroenergie (stojanotschnoje die Lage)
c) ON - ist die Zündung aufgenommen
d) START – der Start des Motors


Die Lage “LOCK” - die Blockierung

1. Der Schlüssel kann ins Schloss eingeführt sein oder ist von ihm nur in der gegebenen Lage herausgezogen. Bei der Wendung des Zündschlüssels aus der Lage “LOCK” in die Lage “ACC” geschieht rasblokirowanije der Steuerspalte. Um den Schlüssel aus der Lage “ACC” in die Lage “LOCK” umzudrehen, muss man vorläufig ein wenig auf ihn drücken, im Schloss ein wenig versenkt. Außerdem soll auf den Modellen, ausgestattet von der automatischen Transmission, vor der Extraktion des Schlüssels der Hebel des Selektors der Sendungen in die Lage "R" übersetzt sein. Die Bemerkung: das Aufmachen der Fahrtür bei abgegeben im Schloss, das in die Lage “LOCK” den Schlüssel umgedreht ist bringt zur Abnutzung des Signalsummers.
2. Die Blockierung der Steuerspalte verwirklicht sich automatisch beim Versuch, das Steuerrad nach der Extraktion des Schlüssels aus dem Zündschloß umzudrehen.
3. Die Blockierung der Steuerspalte bringt der Unmöglichkeit manchmal, den Schlüssel im Zündschloß umzudrehen. In solcher Situation ist nötig es ein wenig podergat das Steuerrad in beiden Richtungen (zwecks der Abnahme der Belastung), den Schlüssel im Schloss gleichzeitig umdrehend.

 Keinesfalls ziehen Sie den Schlüssel aus dem Schloss aus dem Zündschloß während der Bewegung heraus! Es wird zur Blockierung der Steuerspalte und dem Verlust der Kontrolle über der Verwaltung unvermeidlich bringen. Nehmen Sie den Schlüssel aus dem Schloss nur nach der vollen Unterbrechung des Autos heraus.


Die Lage “ACC” - stojanotschnoje

In der gegebenen Lage des Zündschlüssels wird die Möglichkeit des Funktionierens der Hilfskonsumenten der Elektroenergie (das Audiosystem, prikuriwatel, den Lüfter des Heizkörpers, die Scheibenwischer usw.) gewährleistet.

Das Aufmachen der Fahrtür bei abgegeben im Schloss, das in die Lage "ASS" den Schlüssel umgedreht ist bringt zur Abnutzung des Signalsummers.


Die Lage “ON” - die Zündung ist aufgenommen

1. Der Zündschlüssel befindet sich in der gegebenen Lage ständig während der Bewegung des Autos, sowie bei der Arbeit des Motors auf den unbelasteten Wendungen. Gleichzeitig wird eine elektrische Ernährung aller Systeme und der zusätzlichen auf das Auto bestimmten Ausrüstung gewährleistet. Bei der Wendung des Schlüssels aus der Lage “ACC” zur Lage “ON” gehören einige aus gelegen auf dem Geräteschild des Autos der Kontrolllampen kurzzeitig, die Intaktheit des Funktionierens der entsprechenden Kontrollsysteme bestätigend.
2. Auf einigen Modellen bei der Wendung des Schlüssels in die Lage “ON” geschieht der automatische Einschluss der Kopfscheinwerfer (die Fahrfeuer der hellen Zeit der Tage [DRL]).

Die Lage “START” - der Start

Bei der Wendung des Schlüssels in diese Lage geschieht der Einschluss des Starters. Nach der Verwirklichung des Starts des Motors ist nötig es den Schlüssel zu entlassen, und er wird in die Lage “ON” automatisch zurückkehren.