3f3fd426

3.28. Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes

Der Zustand der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes soll regelmäßig erzeugt werden, da ihr Verschleiß oder die Beschädigung ein Grund der Kürzung der Laufzeit der Reifen sein können, führen zur Senkung der Lenkbarkeit des Autos und der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes. Das ausführliche illustrative Material ist auch im Kapitel die Aufhängung und die Lenkung vorgestellt.


Die Dämpfer

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Saparkujte das Auto auf dem ebenen horizontalen Platz, nach Möglichkeit mit der festen Deckung. Betäuben Sie den Motor und richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf. Prüfen Sie den Druck nakatschki der Reifen.
2. Für die Einschätzung des Zustandes der Dämpfer drücken Sie nach unten einen der Winkel des Autos abwechselnd. Bei otpuskanii des Winkels soll die Karosserie herumkippen, nicht mehr als ein-zwei Schwingungen begehend. Lauschen Sie dem Knarren und dem übrigen nebensächlichen Lärm, die von der Aufhängung bei den Schwingungsbewegungen der Karosserie verlegt werden. Ausführlicher siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung.
3. Die übermäßige Anzahl raskatschiwani zeugen die Karosserien bei otpuskanii des Winkels, so wie auch die Absage auf seine Rückgabe in die Ausgangslage, von der Notwendigkeit des Ersatzes der Dämpfer.
4. In der ähnlichen Manier geltend, prüfen Sie jeden vier Dämpfer abwechselnd.
5. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.

6. Schauen Sie die Theken der Aufhängung auf das Vorhandensein der Spuren des Ausfließens der hydraulischen Flüssigkeit an. Die unbedeutende Befeuchtung des Stockes soll die besondere Unruhe nicht herbeirufen. Bei der Aufspürung ist nötig es sich bemerkenswert potekow zu bemühen, die Quelle des Ausfließens zu bestimmen, - wenn er der Dämpfer ist, es ist nötig es im Satz mit entgegengesetzt zu ersetzen.

7. Überzeugen Sie sich von der Zuverlässigkeit der Befestigung der Dämpfer und in der Abwesenheit der Merkmale ihrer mechanischen Beschädigungen. Die defekten Dämpfer unterliegen dem Ersatz paarweise (vorder oder hinter).
8. Die Beschreibung der Prozeduren der Abnahme und der Anlage der Dämpfer ist im Kapitel die Aufhängung und die Lenkung gebracht.


Die Komponenten des Steuerantriebes und der Aufhängung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Optisch bewerten Sie den Zustand der Komponenten des Steuerantriebes und der Aufhängungen (vorder und hinter). Beachten Sie solche Defekte, wie es die Risse, die Einbeulung, die Beschädigung der Gummikomponenten, das Vorhandensein der Spuren der Ausfließen der hydraulischen Flüssigkeit u.ä. die Besondere Aufmerksamkeit dem Zustand resinometallitscheskich der Büchse zuzuteilen ist nötig, mittels deren sich die unteren Hebel der Aufhängung zum Fahrgestell des Autos zusammennehmen.

2. Reiben Sie den unteren Teil der Wendefaust ab, bitten Sie den Helfer, für das Rad in den Punkten auf 12 und für 6 Stunden und podergat es in der senkrechten Richtung ergriffen zu werden, - selbst bewerten Sie die Dichte der Landung der Kugelstütze der Befestigung des Hebels der Aufhängung in der Faust dabei. Das Vorhandensein geringst ljufta zeugt von der Notwendigkeit des Ersatzes der Stütze.

3. Werden für das Rad in den Punkten auf 3 und für 9 Stunden und podergajte seine Ränder in den entgegengesetzten Richtungen Sie ergriffen. Das Vorhandensein etwas bemerkenswert ljufta zeugt vom Verschleiß der Komponenten des Steuerantriebes, - prüfen Sie den Zustand des Pendelhebels und der Spitzen der Steuermänner tjag.

4. Die ausführlicheren Informationen und das illustrative Material über die Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes sind im Kapitel die Aufhängung und die Lenkung gebracht.


Die Schutzkappen der Antriebswellen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Vom Zustand der Schutzkappen der Antriebswellen hängt die Geschwindigkeit des Verschleißes SchRUSsow direkt ab. Das Treffen auf der Oberfläche der Kappen des Öls und des Schmierens führt zum Altern des Gummis und dem vorzeitigen Ausgang der Komponenten außer Betrieb, deshalb wird von Zeit zu Zeit vernünftig sein, die Kappen von der Lösung des seifigen Wassers auszuwaschen.

2. Prüfen Sie die Kappen auf das Vorhandensein der Risse und der Merkmale der Ausfließen des Schmierens, - vergessen Sie nicht, die Falten gofra für die Besichtigung ihrer inneren Seiten auseinanderzurücken. Die defekten Kappen unterliegen dem Ersatz (siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).