3f3fd426

4. Der Motor

Die Spezifikationen

Die Prozeduren der Bedienung des Motors, nicht seine fordernden Extraktionen aus dem Auto

Die allgemeinen Kennwerte

Die Kodebezeichnung des Motors
Die Modelle 2.0 des l VQ20DE
Die Modelle 3.0 des l VQ30DE (DOHC) und VG30DE (SOHC)
Die Zahl und die Anordnung der Zylinder V6
Die Anzahl der Ventile auf den Zylinder 4
Die Numerierung der Zylinder (seitens des Antriebes GRM zur Transmission) - alle Motoren
Die hintere Reihe (nah zum Schott) 1-3-5
Die Vorderreihe (nah zum Heizkörper) 2-4-6
Die Ordnung der Zündung - alle Motoren 1-2-3-4-5-6
Der Arbeitshubraum, den cm 3
Die Modelle mit dem Motor VG30DE 2960
Die Modelle mit dem Motor VQ20DE 1995
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE 2988
Der Durchmesser der Zylinder und der Lauf der Kolben, mm
Die Modelle mit dem Motor VG30DE 87.0 ch 83.0
Die Modelle mit dem Motor VQ20DE 76.0 ch 73.3
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE 93.0 ch 73.3
Die maximale Macht 1), das Kilowatt (den pS)
Die Modelle mit dem Motor VQ20DE 103 (140)/6400
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE bis zum 2000 (193)/6400
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE ab 2000 147 (200)/6400
Der Höchstdrehmoment 1), Nm
Die Modelle mit dem Motor VQ20DE 179/4000
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE bis zum 2000 255/3600
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE ab 2000 271/3600
1) Entsprechend der Direktive 89/49/ЕС;
Die Stufe der Kompression
Die Modelle mit dem Motor VQ20DE 9.5
Die Modelle mit dem Motor VQ30DE 10.0

Das Schema der Anordnung der Zylinder und die Richtung des Drehens des Zündverteilers (die Motoren SOHC)

Das Schema der Anordnung der Zylinder (die Motoren DOHC)

Die Kurvenwellen und die begleitenden Komponenten
Die Motoren SOHC
Axial ljuft der Kurvenwelle, mm 0.03 ÷ 0.06
Der Durchmesser der Achsen der Waagebalken, mm 17.988 ÷ 18.000
Der Durchmesser der Öffnungen in den Waagebalken, mm 18.007 ÷ 18.028
Der Setzspielraum der Waagebalken auf den Achsen, mm 0.007 ÷ 0.049
Die Motoren DOHC
Axial ljuft der Kurvenwelle, mm 0.115 ÷ 0.188
Die Spielraüme der Ventile, mm
Die Einlassventile 0.26 ÷ 0.34
Die Abschlußventile 0.29 ÷ 0.37
Die fette Pumpe
Die Motoren SOHC
Der Spielraum zwischen der bildenden Oberfläche des äusserlichen Zahnrades und dem Körper, mm 0.11 ÷ 0.20
Das Zahnspiel des inneren Zahnrades und serpowidnoj von der Scheidewand, mm 0.12 ÷ 0.23
Das Zahnspiel des äusserlichen Zahnrades und serpowidnoj von der Scheidewand, mm 0.21 ÷ 0.32
Axial ljuft die Landungen des inneren Zahnrades im Körper, mm 0.05 ÷ 0.09
Axial ljuft die Landungen des äusserlichen Zahnrades im Körper, mm 0.05 ÷ 0.011
Die Motoren DOHC
Der Spielraum zwischen der bildenden Oberfläche des äusserlichen Zahnrades und dem Körper, mm
Die Modelle mit 1995 bis 1997 wyp. 0.114 ÷ 0.260
Die Modelle ab 1998 wyp. 0.114 ÷ 0.200
Das Zahnspiel der inneren und äusserlichen Zahnräder, mm 0.18
Axial ljuft die Landungen des inneren Zahnrades im Körper, mm
Die Modelle mit 1995 bis 1997 wyp. 0.05 ÷ 0.09
Die Modelle ab 1998 wyp. 0.03 ÷ 0.07
Axial ljuft die Landungen des äusserlichen Zahnrades im Körper, mm
Die Modelle mit 1995 bis 1997 wyp. 0.03 ÷ 0.19
Die Modelle ab 1998 wyp. 0.05 ÷ 0.11
Der radiale Spielraum der Landung stupitschnoj die Teile des inneren Zahnrades im Körper der Pumpe, mm 0.045 ÷ 0.091
Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen Nm
Die Motoren SOHC
Der Bolzen der hartnäckigen Platte der Kurvenwelle 78 ÷ 88
Die Bolzen der Zahnräder der Kurvenwellen 78 ÷ 88
Der Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle 123 ÷ 132
Die Bolzen der Befestigung der Köpfe der Zylinder
Das Stadium 1 29
Das Stadium 2 59
Das Stadium 3 Alle Bolzen in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Verzögerung zu schwächen
Das Stadium 4 29
Das Stadium 5 54 ÷ 64
Die Bolzen kryschek der Köpfe der Zylinder 1 ÷ 3
Die Bolzen der Befestigung priwodnogo der Disk 83 ÷ 93
Die Muttern der Befestigung der Abschlußkollektoren 18 ÷ 22
Die Befestigung der Einlassrohrleitung
Die Bolzen der Befestigung der oberen Sektion der Rohrleitung (nagnetatelnoj die Kameras) 18 ÷ 22
Die Bolzen/Muttern der Befestigung der unteren Sektion der Rohrleitung
Das Stadium 1 (aller) 3 ÷ 5
Das Stadium 2
Die Bolzen 16 ÷ 20
Das Stadium 3
Die Muttern 24 ÷ 27
Die Bolzen/Muttern der Befestigung der Schale kartera 7 ÷ 8
Der Ausflußpfropfen der Schale kartera 29 ÷ 39
Die Bolzen der Befestigung des Netzfilters maslosabornika 16 ÷ 21
Die Bolzen der Befestigung des Trägers des Netzfilters maslosabornika 6.3 ÷ 8.3
Die Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe
Die Langen 12 ÷ 16
Die Kurzen 6 ÷ 7
Die Bolzen der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe 4 ÷ 5
Die Bolzen der Befestigung der Achsen der Waagebalken 18 ÷ 22
Die Mutter natjaschitelja des Gasverteilerriemens 43 ÷ 58
Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Gasverteilerriemens 3 ÷ 5
Die Bolzen der Montageklammer der Befestigung der Transmission zum Motor 43 ÷ 55
Die Bolzen der Befestigung der Halterung des hinteren Netzes der Kurbelwelle 3 ÷ 5
Die durchgehenden Bolzen der rechten Vorderstütze der Aufhängung der Kraftanlage 77 ÷ 98
Die durchgehenden Bolzen der rechten hinteren Stütze der Aufhängung der Kraftanlage 77 ÷ 98
Der durchgehende Bolzen der linken Vorderstütze der Aufhängung der Kraftanlage 64 ÷ 78
Die Bolzen der Befestigung des Trägers der linken Vorderstütze der Aufhängung der Kraftanlage 41 ÷ 52
Der durchgehende Bolzen der linken hinteren Stütze der Aufhängung der Kraftanlage 43 ÷ 55
Die unteren Muttern der Befestigung der linken hinteren Stütze der Aufhängung der Kraftanlage 43 ÷ 55
Die Motoren DOHC
Die Bolzen der Befestigung der Sternchen der Kurvenwellen 119 ÷ 128
Die Bolzen kryschek der Lager der Kurvenwellen
Das Stadium 1 (zuerst ziehen sich die Bolzen des Deckels des ersten Lagers [mit 13 nach 16] hin, dann ist nötig es an der vorbehaltenen Ordnung festzuhalten) 1.96
Das Stadium 2 6
Das Stadium 3 9 ÷ 11.8
Der Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle
Das Stadium 1 39 ÷ 49
Das Stadium 2 Noch auf 60 ° zu ziehen
Die Bolzen der Befestigung der Köpfe der Zylinder
Das Stadium 1 98
Das Stadium 2 Alle Bolzen in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Verzögerung zu schwächen
Das Stadium 3 34 ÷ 44
Das Stadium 4 Alle Befestigung noch auf 90 ° ÷ 95 ° zu ziehen
Das Stadium 5 Alle Befestigung noch auf 90 ° ÷ 95 ° zu ziehen
Die Bolzen der Befestigung kryschek der Köpfe der Zylinder
Das Stadium 1 1 ÷ 3
Das Stadium 2 5.4 ÷ 7.4
Die Bolzen der Befestigung priwodnogo der Disk 83 ÷ 93
Die Muttern der Befestigung der Abschlußkollektoren 5 ÷ 6.5
Die Einlassrohrleitung
Die Befestigung der oberen Sektion der Rohrleitung 18 ÷ 22
Die Bolzen/Muttern der Befestigung der unteren Sektion der Rohrleitung
Das Stadium 1 5 ÷ 10
Das Stadium 2 26 ÷ 31
Das Stadium 3 Mehrmals das Stadium 2 zu wiederholen
Die Bolzen der Befestigung der Schale kartera
Die Aluminiumgußschale 16 ÷ 19
Die gestanzte Stahlschale 6.4 ÷ 7.5
Die Befestigung der Schale zur Transmission 35 ÷ 47
Die Befestigung der Schale zum hinteren Deckel 6.4 ÷ 7.5
Der Ausflußpfropfen der Schale kartera 29 ÷ 39
Die Bolzen der Befestigung maslosabornoj die Hörer 16 ÷ 19
Die Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe
Die Modelle 1995 und 1996 wyp. 6.4 ÷ 6.6
Die Modelle ab 1997 wyp. 8.4 ÷ 10.8
Die Schrauben der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe 4 ÷ 5
Die Bolzen der Befestigung des Vorderdeckels der Gasverteilerkette
Die Bolzen 6 mm 11.8 ÷ 13.7
Die Bolzen 8 mm 26 ÷ 31
Die Bolzen der Befestigung des hinteren Deckels der Gasverteilerkette 11.8 ÷ 13.7
Die Bolzen ober richtend gasverteiler- die Ketten 13 ÷ 19
Die Bolzen der Befestigung natjaschitelja der Hauptgasverteilerkette 8.4 ÷ 10.8
Der axiale Bolzen der richtenden Hauptgasverteilerkette
Die Bolzen der Befestigung natjaschitelja der nochmaligen Gasverteilerkette 8.4 ÷ 10.8
Die Bolzen der Befestigung der Halterung des hinteren Netzes der Kurbelwelle 8.4 ÷ 10.8
Die Bolzen der Vorder- und hinteren Stützen der Aufhängung der Kraftanlage 77 ÷ 98
Die Bolzen der Befestigung der Träger der Vorder- und hinteren Stützen der Aufhängung der Kraftanlage zum Block des Motors 43 ÷ 55
Die Bolzen der Befestigung des unteren querlaufenden Balkens zum Rahmen 77 ÷ 98
Die Bolzen der Befestigung des oberen Trägers der rechten Seitenstütze der Aufhängung der Kraftanlage 43 ÷ 55
Die Bolzen/Muttern der Befestigung der rechten hinteren Stütze der Aufhängung der Kraftanlage 43 ÷ 55
Der Bolzen/Mutter der Befestigung des unteren Trägers der rechten Seitenstütze der Aufhängung der Kraftanlage 78 ÷ 90
Die Prozeduren des Allgemeinen und der Generalüberholung des Motors
Die allgemeinen Kennwerte
Der Druck des Öls, kpa
Die Motoren SOHC
Auf den unbelasteten Wendungen Von oben 59
3200 U/min 363 ÷ 451
Die Motoren DOHC
1995 ÷ 1998 wyp.
Auf den unbelasteten Wendungen Von oben 69
3000 U/min 435 ÷ 551
1999 wyp.
Auf den unbelasteten Wendungen Von oben 69
2000 U/min 390
Der kompressionnoje Druck in den Zylinder, kpa
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 1.196
Die minimale zulässige Bedeutung 883
Die maximale zulässige Streuung zwischen den Zylinder 98
Die Motoren DOHC
Der Nennwert 1.275
Die minimale zulässige Bedeutung 981
Die maximale zulässige Streuung zwischen den Zylinder 98
Die Köpfe der Zylinder
Maximal zulässig neploskostnost, mm 0.1
Die Höhe des Kopfes, mm
Die Motoren SOHC 106.8 ÷ 107.2
Die Motoren DOHC 126.3 ÷ 126.5
Die Komponenten des Klappenmechanismus
Die Spielraüme der Landung der Waagebalken auf den Achsen (den Motoren SOHC), mm 0.007 ÷ 0.049
Der Durchmesser der Kerne der Ventile, mm
Die Motoren SOHC
Die Einlassventile 6.965 ÷ 6.980
Die Abschlußventile 7.965 ÷ 7.970
Die Motoren DOHC
Die Einlassventile 5.965 ÷ 5.980
Die Abschlußventile 5.965 ÷ 5.960
Die Höhe des zylindrischen Teiles (der Gürtel) der Teller der Ventile, mm
Die Motoren SOHC
Die Einlassventile 1.15 ÷ 1.45
Die Abschlußventile 1.35 ÷ 1.65
Die zulässige Höchstbedeutung 0.5
Die Motoren DOHC
Die Einlassventile 0.95 ÷ 1.25
Die Abschlußventile 1.15 ÷ 1.45
Die zulässige Höchstbedeutung 0.5
Die freie Länge der Klappenfedern, mm
Die Motoren SOHC
Die äusserliche Feder 51.2
Die innere Feder 44.1
Die Motoren DOHC 46.93
Die zulässige Höchstgröße des Verstoßes torzowki der Klappenfedern
Die Motoren SOHC
Die äusserliche Feder 2.2
Die innere Feder 1.9
Die Motoren DOHC 2.0
Die Spielraüme der Landung der Ventile in den richtenden Büchsen, mm
Die Motoren SOHC
Die Einlassventile 0.020 ÷ 0.053
Die Abschlußventile 0.040 ÷ 0.073
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Die Motoren DOHC
Die Einlassventile 0.020 ÷ 0.053
Die Abschlußventile 0.040 ÷ 0.073
Die zulässige Höchstbedeutung
Die Einlassventile 0.08
Die Abschlußventile 0.10
Der Außendurchmesser tolkatelej der Ventile, mm
Die Motoren SOHC 15.947 ÷ 15.957
Die Motoren DOHC 34.960 ÷ 34.975
Der Innendurchmesser der richtenden Büchse tolkatelej der Ventile, mm
Die Motoren SOHC 16.000 ÷ 16.013
Die Motoren DOHC 35.000 ÷ 35.021
Der Spielraum der Landung tolkatelej in den richtenden Büchsen, mm
Die Motoren SOHC 0.043 ÷ 0.066
Die Motoren DOHC 0.025 ÷ 0.061
Die Kurvenwellen
Der Innendurchmesser der Lager der Kurvenwellen, mm
Die Motoren SOHC
Das Lager schejki Und 47.000 ÷ 47.025
Das Lager schejki In 42.500 ÷ 42.525
Das Lager schejki Mit 48.000 ÷ 48.025
Die Motoren DOHC
Das Lager № 1 26.000 ÷ 26.021
Die Lager №№ 2, 3 und 4 23.500 ÷ 23.521
Der Außendurchmesser lager- schejek der Kurvenwellen, mm
Die Motoren SOHC
Schejka Und 46.920 ÷ 46.940
Schejka In 42.420 ÷ 42.440
Schejka Mit 47.920 ÷ 47.940
Die Motoren DOHC
1995 ÷ 1998 wyp.
Schejka № 1 25.935 ÷ 25.955
Schejki №№ 2, 3 und 4 23.435 ÷ 23.455
1999 wyp.
Schejka № 1 25.935 ÷ 25.955
Schejki №№ 2, 3 und 4 23.445 ÷ 23.465
Die Spielraüme in den Lagern der Kurvenwellen, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 0.045 ÷ 0.090
Die Motoren DOHC
1995 ё 1998 wyp.
Der Nennwert 0.045 ÷ 0.086
Die zulässige Höchstbedeutung 0.15
1999 wyp.
Der Nennwert
Schejka № 1 0.045 ÷ 0.086
Schejki №№ 2, 3 und 4 0.035 ÷ 0.076
Die zulässige Höchstbedeutung 0.15
Die Größe axial ljufta der Kurvenwellen, mm
Die Motoren SOHC 0.03 ÷ 0.06
Die Motoren DOHC 0.115 ÷ 0.118
Die Größe des Seitenschlagens der Kurvenwellen, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 0.04
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Die Motoren DOHC
Der Nennwert 0.02
Die zulässige Höchstbedeutung 0.05
Die Höhe der Fäustchen der Einlass- und Abschlußkurvenwellen, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 39.537 ÷ 39.727
Die zulässige Höchstbedeutung (der Verlust des Arbeitsvorsprungs) 0.15
Die Motoren DOHC
Der Nennwert 43.940 ÷ 44.130
Die zulässige Höchstbedeutung (der Verlust des Arbeitsvorsprungs) 0.20
Der Block des Motors
Maximal zulässig neploskostnost (alle Motoren), mm 0.10
Der Durchmesser der Zylinder, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 87.000 ÷ 87.030
Der zulässige Höchstverschleiß 0.20
Die Motoren DOHC
Der Nennwert 93.000 ÷ 93.030
Der zulässige Höchstverschleiß 0.20
Maximal zulässig der ovale Charakter und konusnost der Zylinder (aller Motoren), mm 0.015
Der Innendurchmesser der gründlichen Lager, mm
Die Motoren SOHC 66.645 ÷ 66.672
Die Motoren DOHC 63.993 ÷ 64.017
Die Kolben und die Kolbenringe
Der Durchmesser des Rockes des Kolbens, mm
Die Motoren SOHC 86.965 ÷ 86.995
Die Motoren DOHC 92.980 ÷ 93.010
Die Spielraüme der Landung der Kolben in den Zylinder, mm
Die Motoren SOHC 0.015 ÷ 0.035
Die Motoren DOHC 0.01 ÷ 0.03
Der Seitenspielraum der Landung der Kolbenringe, mm
Die Motoren SOHC
Ober kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.040 ÷ 0.073
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Zweites kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.030 ÷ 0.063
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Der maslos'emnoje Ring
Der Nennwert 0.015 ÷ 0.019
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Die Motoren DOHC
Ober kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.04 ÷ 0.08
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Zweites kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.03 ÷ 0.07
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Der maslos'emnoje Ring
Der Nennwert 0.015 ÷ 0.019
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Die Spielraüme in den Schlössern der Kolbenringe
Die Motoren SOHC
Ober kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.21 ÷ 0.44
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Zweites kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.18 ÷ 0.44
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Der maslos'emnoje Ring (die Arbeitssektion)
Der Nennwert 0.20 ÷ 0.76
Die zulässige Höchstbedeutung 0.10
Die Motoren DOHC
1995 und 1996 wyp.
Ober kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.22 ÷ 0.41
Die zulässige Höchstbedeutung 0.55
Zweites kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.50 ÷ 0.74
Die zulässige Höchstbedeutung 0.85
Der maslos'emnoje Ring (die Arbeitssektion)
Der Nennwert 0.20 ÷ 0.69
Die zulässige Höchstbedeutung 0.95
Ab 1997 wyp.
Ober kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.22 ÷ 0.32
Die zulässige Höchstbedeutung 0.55
Zweites kompressionnoje der Ring
Der Nennwert 0.32 ÷ 0.47
Die zulässige Höchstbedeutung 0.85
Der maslos'emnoje Ring (die Arbeitssektion)
Der Nennwert 0.20 ÷ 0.60
Die zulässige Höchstbedeutung 0.95
Die Kurbelwelle
Der Durchmesser gründlich schejek, mm
Die Motoren SOHC 62.951 ÷ 62.975
Die Motoren DOHC 59.951 ÷ 59.975
Der Durchmesser schatunnych schejek, mm
Die Motoren SOHC 49.955 ÷ 49.974
Die Motoren DOHC 44.956 ÷ 44.974
Maximal zulässig der ovale Charakter und konusnost schejek, mm
Die Motoren SOHC 0.005
Die Motoren DOHC 0.002
Die Größe axial ljufta, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 0.05 ÷ 0.17
Die zulässige Höchstbedeutung 0.30
Die Motoren DOHC
Der Nennwert 0.10 ÷ 0.25
Die zulässige Höchstbedeutung 0.30
Die Spielraüme in den gründlichen Lagern, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 0.028 ÷ 0.055
Die zulässige Höchstbedeutung 0.09
Die Motoren DOHC
1995 und 1996 wyp.
Der Nennwert 0.035 ÷ 0.053
Die zulässige Höchstbedeutung 0.065
Ab 1997 wyp.
Der Nennwert 0.012 ÷ 0.030
Die zulässige Höchstbedeutung 0.065
Die Spielraüme in schatunnych die Lager, mm
Die Motoren SOHC
Der Nennwert 0.014 ÷ 0.054
Die zulässige Höchstbedeutung 0.09
Die Motoren DOHC
1995 und 1996 wyp.
Der Nennwert 0.034 ÷ 0.059
Die zulässige Höchstbedeutung 0.07
Ab 1997 wyp.
Der Nennwert 0.020 ÷ 0.045
Die zulässige Höchstbedeutung 0.07
Die Größe axial ljufta die Landungen der Triebstangen auf der Kurbelwelle (allen Motoren), mm
Der Nennwert 0.20 ÷ 0.35
Die zulässige Höchstbedeutung 0.40
Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen Nm
Die Bolzen der Befestigung der Halterung des hinteren Netzes der Kurbelwelle
Die Motoren SOHC 6.3 ÷ 8.3
Die Motoren DOHC 8.4 ÷ 10.8
Die Muttern der Triebstangen
Die Motoren SOHC
Das Stadium 1 14 ÷ 16
Das Stadium 2 59 ÷ 65
Die Motoren DOHC
Das Stadium 1 19 ÷ 21
Das Stadium 2 Noch auf 90 ° ÷ 95 ° zu ziehen
Die Bolzen kryschek der gründlichen Lager
Die Motoren SOHC 90 ÷ 100
Die Motoren DOHC
Das Stadium 1 32 ÷ 38
Das Stadium 2 Noch auf 90 ° ÷ 95 ° zu ziehen