3f3fd426 Быстрорастущие семена конопли
Свежие бесплатные бесплатные долгосрочные тесты кардшаринга.

5.5. Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers und des ausgedehnten Behälters des Systems der Abkühlung

Beginnen Sie die Ausführung der Prozeduren bis zum vollen Abkühlen des Motors nicht. Siehe auch die Warnungen am Anfang der Abteilung das Frostschutzmittel - die allgemeinen Angaben.

Der erweiternde Behälter

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Auf den Modellen 1993 und 1994 wyp. Der erweiternde Behälter ist im linken Winkel der motorischen Abteilung gelegen und ist unweit der Batterie gefestigt. Seit 1995 ist der Behälter auf die entgegengesetzte Seite der motorischen Abteilung, - zum rechten Vorderwinkel verlegt.

2. Schalten Sie den Schlauch vom Oberteil des Heizkörpers und pereschmite es aus. Auf den Modellen 1993 und 1994 wyp. Ziehen Sie den Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie den erweiternden Behälter ab. Auf den Modellen ab 1995 wyp. Der Behälter dehnt sich aus dem Stützträger einfach senkrecht aus.

3. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit in die speziell vorbereitete Kapazität zusammen.
4. Mit Hilfe flaschen- jerschika waschen Sie den Behälter außen und von innen aus, dann aufmerksam schauen Sie es auf das Vorhandensein der Risse und der übrigen mechanischen Beschädigungen an. Im Falle der Aufspürung der Defekte, sowie bei der Unmöglichkeit des Ablesens des Niveaus der Flüssigkeit durch die halbdurchsichtigen Wände, unterliegt der Behälter dem Ersatz.

Keinesfalls verwenden Sie jerschik, verwendet beim Reinigen des erweiternden Behälters für das Aufwaschen des trinkbaren Geschirrs!

5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

Der Heizkörper

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

Wenn das auf dem Auto bestimmte Stereosystem vom Schutzkode ausgestattet ist, bevor die Batterie auszuschalten überzeugen Sie sich davon, dass Sie über die richtige Kombination für die Einführung des Audiosystems in die Handlung verfügen!

2. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf und unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Hinterräder. poddomkratte peredok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
3. Oporoschnite das System der Abkühlung (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung). Wenn der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit vor kurzem erzeugt wurde, sparen Sie für die weitere Nutzung (auf siehe die Warnung in der Abteilung das Frostschutzmittel - die allgemeinen Angaben).

4. Das Schema der Anlage des Heizkörpers in der motorischen Abteilung ist auf der Illustration gebracht.

5. Auf den Modellen mit AT schalten Sie vom Heizkörper der Linie des Traktes der Abkühlung ATF aus. Werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit, sofort sakuporte die offenen Enden der Hörer und der Stutzen Sie vorbereitet.

6. Entlassen Sie die Kummete und schalten Sie vom Heizkörper beider (ober und unter) die Schläuche aus. Wenn die Schläuche "prikipeli" zu den Anschlussstutzen, die Zangen, oder dem Messer (mit dem nachfolgenden Ersatz der Schläuche ausnutzen Sie). Bemühen Sie sich, die Anschlussstutzen nicht zu beschädigen. Auch schalten Sie vom Heizkörper fein pereliwnoj den Schlauch aus, der zum erweiternden Behälter geht.
7. Nehmen Sie den Lüfter () die Systeme der Abkühlung ab (siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes der Lüfter des Systems der Abkühlung und der Ketten ihres Einschlusses; der Ersatz der Komponenten).

8. Otboltite die kleinen Träger der Befestigung des Heizkörpers zum oberen Stützbalken.

9. Ziehen Sie die Montage des Heizkörpers aus der motorischen Abteilung heraus. Beachten Sie die Vorsicht, - schneiden Sie die Finger über die scharfe Kante der Platten des Wärmeübertragers nicht auf, bemühen Sie sich, die kühlende Flüssigkeit auf die gefärbten Karosserieoberflächen nicht zu vergießen.
10. Nach der Abnahme vom Auto kann der Heizkörper auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen, der Beschädigungen und der Verstöße der inneren Passierbarkeit des Wärmeübertragers geprüft sein. Eine beliebige Reparatur soll nur unter den Bedingungen der spezialisierten Werkstatt unter Ausnutzung der notwendigen Ausrüstung erzeugt werden.
11. Die Leichname der Insekten und der Vegetation können aus dem Raum zwischen den Platten des Wärmeübertragers mittels des Blasens von der zusammengepressten Luft entfernt sein (vergessen Sie nicht, die Schutzbrillen anzuziehen!), oder wytschischtschenija vom weichen kleinen Pinsel. Bemühen Sie sich nicht pognut die feinen Platten des Wärmeübertragers, über sie die Finger nicht aufzuschneiden. Vor der Anlage soll der Heizkörper mittels der Abgabe ins Wasser mit Hilfe des Gartenschlauches ausgewaschen sein.
12. Prüfen Sie den Zustand der Gummistützen des Heizkörpers, erzeugen Sie den Ersatz der ausgefallenen Komponenten notfalls.
13. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Unterbringung des Heizkörpers auf den Stützen.
14. Nach dem Abschluss der Anlage überfluten Sie ins System die kühlende Flüssigkeit des geforderten Bestandes, geben Sie aus dem Trakt die Luftpfropfen (aus siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).
15. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen. Erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur (beider Schlauches des Heizkörpers sollen heiss durch Befühlen werden). Prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit, notfalls dolejte die entsprechende Anzahl der Mischung des geforderten Bestandes.
16. Auf den Modellen mit AT prüfen Sie das Niveau ATF, erfüllen Sie die entsprechende Korrektur notfalls.