3f3fd426

8.8. Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (isst)

Der Sensor isst auch stellt den Thermistor (siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Sensors der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)) dar. Auf den Modellen 1993 und 1994 wyp. Der Sensor ist in den Einlassstutzen des Wassers, der hinter dem Zündverteiler geht, auf den Modellen ab 1995 wyp unterbracht. - in den Abschlußstutzen hinter link (des Flures) des Kopfes der Zylinder. Die Veränderung des Widerstands des Sensors leistet den unmittelbaren Einfluss auf die Amplitude des Signals, das davon auf RSM ausgestellt wird. Dabei, mit der Verkleinerung der Temperatur WÄCHST der Widerstand des Sensors, und umgekehrt. RSM verwendet die vom Sensor ausgestellten Informationen bei der Bestimmung der Arbeitstemperatur des Motors. Die Absage des Sensors isst/Verstoß in seiner elektrischen Kette bringen zur Aufzeichnung in den Block des Gedächtnisses des Systems der Selbstdiagnostik des entsprechenden Kodes (siehe die Abteilung das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte).

DIE PRÜFUNG

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

 Die Ausführung der beschriebenen niedriger Prozedur kann zur Eintragung ins Gedächtnis OBD des Defektes bringen, der von der Kontrolllampe beleuchtet sein wird “Prüfen Sie den Motor”. Nach dem Abschluss der Prüfung und der entsprechenden Wiederaufbaureparatur vergessen Sie nicht, das Gedächtnis des Systems zu reinigen (siehe die Abteilung das System der Borddiagnostik (OBD) - das Prinzip des Funktionierens und die Kodes der Defekte).

1., Bevor unmittelbar die Einschätzung des Zustandes des Sensors zu beginnen, überzeugen Sie sich von der Intaktheit der Abgabe auf ihn einer Ernährung von RSM und in der Abwesenheit der Merkmale der Verstöße der Erdung. Schalten Sie vom Sensor aus isst die elektrische Leitungsanlage und schließen Sie das Voltmeter an zwei Klemmen des Steckers seitens des Geflechtes an. Werden die Zündung (einschalten der Motor starten Sie nicht), - soll das Messgerät die Aussage 5.0 In ausgeben, prüfen Sie den Zustand der elektrischen Leitungsanlage auf dem Grundstück der Kette zwischen dem Sensor und RSM andernfalls. Wenn es die Kette in Ordnung sein ist, vertreiben Sie das Auto auf die Station der Instandhaltung für die Durchführung der Diagnostik des Zustandes RSM und der Ausführung der entsprechenden Wiederaufbaureparatur.
2. Bei der ausgeschalteten Zündung schalten Sie vom Sensor aus isst die elektrische Leitungsanlage und mit Hilfe des Widerstandsmessers messen Sie den Widerstand zwischen zwei Klemmen des Steckers des Sensors beim kalten Motor. Stellen Sie das Ausgangsanschließen der elektrischen Leitungsanlage wieder her, starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur. Wieder wiederholen Sie rassojedinite den Stecker die Messung des Widerstands eben. Vergleichen Sie die Ergebnisse zwei Messungen mit dem Zeitplan der Temperaturabhängigkeit des Sensors. Der fehlerhafte Sensor unterliegt dem Ersatz.

 Die feinere Prüfung des Zustandes des Sensors isst kann außer dem Auto und der Konstruktion des vollen Zeitplans der Temperaturabhängigkeit mittels der Senkung ins auf dem Feuer aufgewärmte Wasser erzeugt sein.

DER ERSATZ

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

 Bevor die Ausführung der Prozedur zu beginnen, erwarten Sie das volle Abkühlen des Motors.

1. Vor der Anlage des neuen Sensors obmotajte seinen Schnitzteil vom teflonbeschichteten Band/Band FUM.
2. Schalten Sie vom Sensor die elektrische Leitungsanlage aus und ziehen Sie es aus dem entsprechenden Stutzen des Traktes des Systems der Abkühlung heraus. So schnell wie möglich (zwecks der Minimierung der Verluste der Flüssigkeit) schrauben Sie auf die Stelle des abgenommenen Sensors neu ein und fest ziehen Sie es fest.
3. Prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung). Starten Sie den Motor, erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur und prüfen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen. Nach dem Abkühlen des Motors prüfen Sie das Niveau seiner kühlenden Flüssigkeit wieder.