3f3fd426

5.10. Die Abnahme und die Anlage der Montage des Paneels der Verwaltung des Funktionierens des Heizkörpers und der Klimaanlage der Luft, die Regulierung priwodnogo des Taus

Die in der gegenwärtigen Führung betrachteten Autos sind vom System der zusätzlichen Sicherheit SRS, die wie den Airbag bekannter sind ausgestattet., Bevor irgendwelche Arbeiten unweit der Montage des Kissens oder der Steuerspalte zu erfüllen, schalten Sie das System zur Vermeidung des Erhaltens der Verletzungen infolge ihrer zufälligen Abnutzung obligatorisch ab, - schalten Sie von der Batterie zuerst negativ, dann die positive Leitung und oboschdite nicht weniger als zwei Minuten aus, bevor die Bedienung der Komponenten, die unweit der Sensoren der gerichteten Überlastungen gelegen sind zu beginnen (siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung). Die Isolierung und die Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage der Kette SRS sind in die helle-gelbe Farbe gefärbt. Es ist nötig an die vorliegende Kette keine diagnostischen Geräte nicht anzuschließen!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die zentrale Verkleidung des Paneels der Geräte (ab siehe das Kapitel die Karosserie).

2. Ziehen Sie vier Schrauben der Befestigung der Montage der Verwaltung zum Paneel der Geräte heraus.

3. Ziehen Sie die Montage aus dem Setznetz im Paneel heraus und schalten Sie die elektrische Leitungsanlage aus.
4. Die Beschreibung der Prozeduren der Prüfung des Umschalters der Auswahl der Schnellregimes des Lüfters des Heizkörpers siehe in der Abteilung die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens priwodnogo des Elektromotors des Lüfters des Heizkörpers und des Zustandes der Komponenten seiner elektrischen Kette. Für die Extraktion der Umschaltern vom Paneel muss man von den Hebeln des Griffes abnehmen, vier Schrauben der Befestigung des Mantels der Druckzahlung herausziehen, dann, otschat plast- sperr- jasytschki von der hinteren Seite des entsprechenden Umschalters und es aus dem Paneel freizumachen.
5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.